Viele reagieren tief beeindruckt

Drogensüchtige hat sich zurückgekämpft: Neues Foto von ihr lässt staunen - Deutliche Verwandlung

Amber Hofman
+
Eines der schockierenden Fotos, das Amber veröffentlicht hat.

Diese junge Frau hat offenbar ihr Leben radikal umgekrempelt. Die Vorher-Nachher-Fotos beeindrucken im Internet viele zutiefst.

  • Zwei Fotos einer jungen Frau aus den USA beeindrucken viele Internet-Nutzer.
  • Sie sollen sie als drogensüchtige Obdachlose zeigen - und nach der überwundenen schweren Zeit.
  • Viele finden ihre Geschichte sehr inspirierend.

Lacey - Die beeindruckende Veränderung der Amber Hofmann geht im Internet viral - und beeindruckt viele zutiefst. Sie hat ihren Angaben zufolge ihr Leben radikal umgekrempelt, sich nach einer schlimmen Zeit wieder gefangen. Und die Vorher-Nachher-Fotos zählen bei Reddit zu den meistaufgerufenen Postings

Veröffentlicht hat sie die zwei Bilder am 30. Mai über ihren privaten Facebook-Account. Bis zum 6. Juni sammelten diese mehr als 60.000 Reaktionen, wurden mehr als 37.000 Mal geteilt. Das Foto links zeigt eine junge Frau, der es ganz offensichtlich sehr schlecht geht, abgemagert, vernarbt, mit fleckigem und eingefallenem Gesicht. Absolut besorgniserregend. Das rechte Foto hingegen ist ein Selfie einer strahlenden jungen Frau, die großen Optimismus ausstrahlt. Und bei dem nichts auf ihre schwere Zeit hinzudeuten scheint.

USA: Vorher-Nachher-Foto von Amber geht viral

Sie schreibt dazu: „Links: ich, völlig kaputt, 93 Pfund, auf der Straße lebend, in Angst lebend, in Schmerz, süchtig nach Meth und Heroin und bereit dafür, dass mein Leben schließlich endet. Ich hatte davon zweimal eine Endokarditis und ein Loch in meinem Herzen. Meine Mutter hat das Foto aufgenommen, als sie kam, um mich zu retten.“

Video: Kate Moss hat ihren Lastern abgeschworen

Das rechte Foto sei aktuell. „Ich wollte mein Glück zeigen. 9 Monate clean.“ Sie habe Monate im Krankenhaus gekämpft, eine Herz-OP überstanden, 40 Pfund zugenommen, eine Wohnung bekommen. Dazu hätte sie ihre Familie und ihre zwei Katzen, die ihr halfen. Ihre ganz wichtige Botschaft: „Genesung ist möglich und lohnt sich.“

USA: Krasse Verwandlung einer drogensüchtigen Obdachlosen finden viele inspirierend

Die Reaktionen sind überwältigend. „Ich bin stolz auf dich“, „Das ist inspirierend“, „Ich liebe das, danke, dass du deine Geschichte geteilt hast“, „Glückwunsch, du bist eine schöne junge Frau, bleib stark“ lauten nur ein paar der beeindruckten Kommentare.

Doch wie Amber selbst erklärt, habe sie auch mit Fake-Vorwürfen zu kämpfen. „Ich kann nicht glauben, dass so viele Leute tatsächlich den Nerv haben, mir zu sagen, dass das Fake sei oder zwei verschiedene Menschen, weil ein Foto gespiegelt ist und ich zwei unterschiedliche Tattoos und zwei unterschiedliche Arme zeige.“

USA: Fake-Vorwürfe gegen Amber - Sie kontert mit deutlichen Worten und weiteren Fotos

Wer sich durch das Facebook-Profil der Frau scrollt, die ihren Angaben zufolge in Lacey, Washington (USA) wohnt und 24 Jahre alt ist, findet nicht nur offenbar das Tattoo am rechten Arm wieder, sondern auch ein Foto aus dem Krankenhaus. Auch bei Reddit hat sie sich zu Wort gemeldet, um auf ihr Facebook- und ihr Instagram*-Profil aufmerksam zu machen. Wo sie weitere Fotos gepostet hat (diese sehen Sie unten durch Wischen/Klicks auf die Pfeile). Mit klaren Worten. „Wenn du zu verdammt dumm bist, um zu erkennen, dass es ich bin, gebe ich auf.“ Ihre Vergangenheit als Erwachsenenmodel ist auf der Instagram-Seite genauso nachzuverfolgen wie ihr privater Kampf. Es mögen allerletzte Restzweifel bestehen, weil alles nur auf ihren eigenen Angaben und Fotos basiert, aber die meisten glauben ihre Geschichte. Und finden sie sehr inspirierend.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

more pics from when my mom rescued me/in the hospital, and then recent. The hardest and darkest time of my life. I pray for the broken people still in active addiction. For the people going through what i went through. To the people with no family and nobody to care where theyre sleeping at night. For the women who live in a men dominated world on the streets where rape and abuse are happening but nobody to hear their stories or believe them or care because they are homeless/addicts. Your story matters. For the people who just want a warm bed and food. For the people who want to get clean but dont think they deserve it. I pray you find the strength i did. Because its inside of you. I am so grateful to be alive. I have a place to live. I have food. I have my two amazing therapy cats. I have my mom who i finally have a healthy relationship with. Im in therapy finally healing from years of abandobment and abuse. Ive come SO far! ❤️ Btw start harassing me saying these are fake and i will block you. If youre too fucking stupid to realize its me even with my insta i give up lmao

Ein von @ volatilebabygirl geteilter Beitrag am

Amber Hofmann sucht die Öffentlichkeit, um auf ihre Story aufmerksam zu machen. Die allen Menschen Mut machen soll, die ebenfalls in einem ganz tiefen Loch stecken. Und ihnen ein Vorbild zu sein. Frei nach besagtem Motto: „Genesung ist möglich und lohnt sich.“

Deutlich abgemagert ist laut tz.de* ein deutscher Schlager-Star - hätten Sie ihn wiedererkannt?

Was neue Zähne ausmachen! Eine Reddit-Nutzerin kann erstmals seit Jahren wieder lächeln ...

In den USA krachte ein Kran in ein Haus und zerteilte es in zwei Hälften. Warum nur mussten viele reddit-User dabei an „Scheidung“ denken? Ein Bahn-Arbeiter hat einen Tunnel-Fund gemacht, der manche an die Netflix-Serie „Dark“ erinnert.

Ein Promi half einer schwarzen Frau, der in den USA das Benzin ausging - die Aktion geht viral.

lin

*tz.de ist Teil des Ippen-Digtal-Redaktionsnetzwerks.

Das könnte Dich auch interessieren

Kommentare