Tierquälerei auf der Koppel

Pferd brutalst vergewaltigt - was Besitzerin im Genitalbereich findet, schockiert

+
Eine Stute in Neustrelitz in Mecklenburg-Vorpommern wurde über Nacht vergewaltigt.

Schocknachricht in Neustrelitz: Eine Stute wurde mitten in der Nacht auf einer Koppel vergewaltigt - nicht der erste Fall dieser Art in der Gegend.

  • Eine Pferdebesitzerin lässt ihre Tiere nichtsahnend über Nacht auf der Koppel
  • Am nächsten Morgen folgt die Horror-Entdeckung
  • Die Polizei sucht nun nach Zeugen

Neustrelitz/Mecklenburg-Vorpommern - Für die Pferdebesitzerin muss es ein ekelerregender Anblick gewesen sein: Als die Frau morgens ihre Pferde auf der Koppel besucht, bemerkt sie, dass eine Stute offenbar vergewaltigt worden ist. Über den Vorfall berichtet extratipp.com*.

Die Frau hatte ihre Pferde auf der Koppel bei Neustrelitz in Mecklenburg-Vorpommern am Vorabend des 4. Juli gegen 20.30 Uhr das letzte Mal besucht. Zu diesem Zeitpunkt waren alle Tiere noch unversehrt, wie die Polizei Neubrandenburg berichtet. Die Besitzerin ahnte nicht, dass sich das über Nacht ändern sollte! 

Neustrelitz: Pferd wird über Nacht auf Koppel vergewaltigt

Die Tiere blieben wie gewohnt auch über Nacht zusammen auf der Koppel. Als die Besitzerin die Koppel am anderen Morgen gegen 7 Uhr betrat, machte sie die schreckliche Entdeckung: Eine der Stuten war im Genitalbereich verletzt. Jemand hatte ihr drei Stich- und Schnittverletzungen zugefügt.

Die Besitzerin rief die Polizei, die ihre Anzeige aufgenommen hat. Bislang ist unklar, wer die schreckliche Tat an dem Pferd in Neustrelitz begangen hat. Auf ihn oder sie wartet jedoch eine Strafanzeige wegen Sachbeschädigung und Verstoßes gegen das Tierschutzgesetz.

Das widerwärtige Detail des Vorfalls: Als die Polizei anrückte, um die Anzeige der Frau aufzunehmen und das Tier zusammen mit einem Tierarzt zu untersuchen, kam den Beamten der Vorfall bekannt vor. Im März 2019 hatte es im Bereich Neustrelitz in Mecklenburg-Vorpommern einen ähnlichen Fall gegeben, bei dem ebenfalls eine Stute im Genitalbereich verletzt worden war.

Neustrelitz: Polizei sucht nach Horror-Tag an Stute nach Zeugen

Auch dort hatten die Beamten ermittelt, sogar über die Landesgrenzen hinaus - bislang jedoch ohne Ergebnis. Die Polizei kann derzeit nicht ausschließen, dass es einen Zusammenhang zwischen den beiden widerwärtigen Taten an den Stuten gibt. Die Ermittlungen zu den beiden Fällen werden daher zusammengeführt und -bearbeitet.

Wer Hinweise zu einem der beiden Vorfälle geben kann, wird gebeten, sich bei der Polizei in Neustrelitz unter 03981-258 224 zu melden.

Mehr aktuelle News bei extratipp.com*: Kassel: Vermisste mit ansteckender Krankheit gesucht - sofort Polizei rufen!

Diese Nachricht schockiert unsere Leser: Tinder-Horror! Blondine (24) nach zweitem Date verschollen - dann findet Polizei 14 Müllsäcke.

*extratipp.com ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerkes.

Das könnte Dich auch interessieren

Kommentare