„Ich bin verwirrt“

Mann knipst Selfie mit Baby: Dahinter sorgt ein Detail für Verwirrung - Sehen Sie es?

Was versteckt sich da im Hintergrund?
+
Was versteckt sich da im Hintergrund?

Optische Täuschungen und mysteriöse Details: Fotos können im Internet wahrlich zum Hit werden. Für Aufsehen sorgte auch das Foto eines Mannes mit Baby und Hund.

  • Foto-Fails, optische Täuschungen und unerklärliche Bild-Details gehen oft im Internet viral.
  • Auch bei Selfies kann so einiges schief gehen. 
  • Dass dabei versehentlich auch mal ein lustiges Bild entstehen kann, zeigt das Selfie eines Mannes mit Kind und Hund. 

München - Foto-Fails, optische Täuschungen und mysteriöse Details im Hintergrund, die kaum jemand bemerkt sind der Hit bei Instagram*, Reddit, Jodel & Co. Sie werden oft mehr als Tausend Mal mit dem „Like“-Button versehen, geteilt und gehen viral. 

Auch Selfies sind so beliebt wie vielleicht nie. Schließlich muss man nicht mehr auf die Fotografie-Künste eines Anderen setzen, sondern kann ganz entspannt selbst den Auslöser drücken. Doch auch hierbei kann einiges schief gehen und Lacher nach sich ziehen. Das beweist unter anderem folgendes Selfie bei Reddit. 

Selfie-Fail sorgt für Lacher und Verwirrung

Es sollte wohl ein ganz normales Selfie werden, das ein Vater mit seinem Baby zeigt. Lachend sieht der Mann in die Kamera, als das Bild entsteht. Und auch das Baby schaut mit einem lustigen Gesichtsausdruck in die Kamera. 

„Ich werde vielleicht ein besseres Selfie eines Mannes, eines Babys und eines Hundes diesen Monat sehen, aber das bezweifel ich“, schreibt derjenige, der das Bild auf der Plattform Reddit hochgeladen hat. 

Und wer genau hinblickt, dem wird auch spätestens jetzt auffallen, woraufhin dieser Kommentar anspielt. Denn auf dem Kopf des Babys sitzt scheinbar ein Hund. Ist das möglich? - Das fragt sich auch der ein oder andere User. Ein anderer Kommentar spielt auf einen anderen Aspekt des Fotos hin: „Ich bin verwirrt - warum ist dieser Hund so klein und fällt beim Geschäft verrichten dem Baby nicht von dem Kopf?“

Ein Hund sitzt scheinbar auf dem Kopf des Babys.

Zufall oder nicht? Einige User spiele darauf an, dass das Foto keineswegs spontan entstanden sei, sondern geplant. Ein anderer Betrachter kommentiert: „Das sieht nach Photoshop aus.“ Ob es nun Zufall war oder nicht, das Foto sorgte jedenfalls für großes Aufsehen.

Auch das Bild eines anderen Hundes sorgte für Aufsehen - allerdings bei Instagram. Ein „Do It Yourself“-Versuch ging dabei während der Corona-Krise komplett schief. Die Instagram-Follower* lachten sich schlapp.

Besonders auch dieses Selfie einer jungen Frau hat es in sich, denn es ging total daneben. Dennoch ist es wohl das Bild ihres Lebens. Monatelang begeisterte es die Betrachter. Ähnlich erging es einem Barkeeper. Die Eltern eines Bräutigams wollten die Hochzeitsreise crashen. Doch er stellte ihnen eine fiese Falle.

*tz.de ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerks.

Das könnte Dich auch interessieren

Kommentare