Verstoß gegen Tierschutzgesetz

Frau kommt mit Hund nicht zurecht – was sie dann tut, macht fassungslos!

+
Frau kommt mit Pflegehund nicht zurecht und bindet ihn mit Maulkorb in Hagenbach an (Symbolfoto).

Eine 38-jährige Frau kommt mit ihrem Pflegehund überhaupt nicht zurecht kommt. Wie sie dann aber reagiert, macht absolut fassungslos: 

Hagenbach - Für eine Woche sollte sich die Frau um einen Hund kümmern. Sie hatte ihn für die kurze Zeit zur Pflege bekommen. Allerdings kommt die 38-Jährige offenbar überhaupt nicht mit dem Vierbeiner zu recht. 

Mit Pflegehund nicht zurecht gekommen: Tier einfach an Baum angebunden

Wie LUDWIGSHAFEN24* berichtet, bindet sie am Freitag (29. März) den Hund mit einem Maulkorb an einem Baum am Ortsrand von Hagenbach fest. Danach lässt sie das Tier einfach zurück.

Erst am nächsten Tag wird eine Spaziergängerin auf den Hund aufmerksam und ruft die Polizei. Das hinzugezogene Tierheim Landau nimmt sich dem Vierbeiner an. Mittels Narkose kann der aggressive und nicht zugängliche Hund von dem Maulkorb befreit werden. 

Hund an Baum angebunden: Verstoß gegen das Tierschutzgesetz

Die Polizei macht die Frau ausfindig. Sie muss sich nun wegen eines Verstoßes gegen das Tierschutzgesetz verantworten.

In Hamburg ist eine alte Frau mit ihrem Hund spazieren gegangen, doch das Tier kehrte alleine heim, wie nordbuzz.de* berichtet.

Weitere Themen von LUDWIGSHAFEN24*

Nach dramatischer Rettungsaktion: So geht es Christoph Ullmann

*LUDWIGSHAFEN24 und nordbuzz.de sind Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerks.

pol/jol

Das könnte Dich auch interessieren

Kommentare