„Weißer Plan“ in Frankreich

Elsass: Corona-Lage in Kliniken eskaliert - flehende Bitten an Baden-Württemberg

Eine Mitarbeiterin der Pflege in Schutzausrüstung betreut einen Corona-Patienten.
+
Coronavirus im Elsass: Doppelt so viele Corona-Patienten wie vor einer Woche - Notfall-Plan in Krankenhäusern (Symbolbild).

In Frankreich steigen die Infektionszahlen mit dem Coronavirus noch drastischer an, als in Baden-Württemberg. Die Kliniken im Elsass riefen einen Notfall-Plan aus.

Straßburg - Das Coronavirus verbreitet sich in Deutschland immer schneller. Das Nachbarland Frankreich ist sogar noch stärker betroffen. Im Elsass hat die Regierung den „plan blanc“ (weißer Plan) ausgerufen. Der Plan hat zum Ziel, die Anzahl an Intensivbetten zu erhöhen und nicht dringend notwendige Operationen und Behandlungen zu verschieben, um mehr Kapazität für die vielen Corona-Infizierten zu schaffen. Durch die steigenden Zahlen wandte sich die Regierung des Elsass mit einer flehenden Bitte an Baden-Württemberg.

Wie BW24* berichtet, eskaliert die Corona-Lage in Kliniken - Elsass wendet sich mit flehender Bitte an Baden-Württemberg.

Die Infektionszahlen mit dem Coronavirus in Baden-Württemberg steigen in den letzten Wochen immer weiter (BW24* berichtete). *BW24 ist Teil des Ippen-Digital-Netzwerks.

Das könnte Dich auch interessieren

Kommentare