Filbry: „Eine sehr emotionale Werbefläche“

Werder schüttelt Top-Sponsor aus dem Ärmel: H-Hotels auf Trikot

+
Tragen demnächst das H-Hotels-Logo auf dem Trikot-Ärmel: Werders Bauer, Kruse und Johannsson.

Der SV Werder Bremen wird mit der H-Hotels AG als Top- und Ärmel-Sponsor in die neue Saison 2017/18 gehen. Der bisherige Co-Sponsor der Grün-Weißen weitet damit sein Engagement aus und wird ab sofort den Ärmel der Trikots sowie der Trainings- und Funktionsbekleidung belegen, das teilte der Bundesligist mit.

Demnach ist Werder-Boss Klaus Filbry sehr vom neuen Deal angetan: „Es freut uns sehr, dass wir die bestehende Partnerschaft zu H-Hotels weiter ausbauen und auf ein neues Level heben konnten. Mit der Präsenz auf dem Ärmel der Spieler und der Fans belegt H-Hotels belegt ab sofort eine sehr emotionale Werbefläche.“

„Mit dem SV Werder Bremen verbindet uns schon seit mehreren Jahren eine sportliche Partnerschaft. Die Leidenschaft, mit der die Spieler für große Ziele kämpfen, passt zur Philosophie unseres Unternehmens. Deshalb wollen wir unsere gute Zusammenarbeit in der kommenden Saison fortführen und sind ganz besonders stolz, dieses Engagement nun auch auf dem Trikotärmel der Mannschaft zu zeigen“, so Alexander Fitz, Vorstandsvorsitzender der H-Hotels AG.

Die H-Hotels Gruppe mit Sitz im hessischen Bad Arolsen und Standorten in Deutschland, Österreich und der Schweiz zählt zu den größten Hotelbetreibern Deutschlands. Zu der familiengeführten Unternehmensgruppe mit über 3.000 Mitarbeitern gehören die Marken Hyperion, H4 Hotels, H+ Hotels, H2 Hotels und H.ostels. Alle Häuser werden unter der Dachmarke h-hotels.com vertrieben. Zur Startseite 

Das könnte Dich auch interessieren

Kommentare