Von Künstler Tom Gefken

Werder-Kunstprojekt am Weser-Stadion: Optisches Upgrade für Container und Stromkästen

+
Rund ums Weser-Stadion in Bremen gibt es eine Neugestaltung durch Künstler Tom Gefken.

Im Rahmen eines Werder-Kunstprojekts erhalten die Container und Stromkästen rund um das Weser-Stadion einen neuen Anstrich. Der Künstler Tom Gefken hatte sich in einem Wettbewerb durchgesetzt.

Die „Green-White Wonderwall“, Impressionen aus der Ostkurve oder einfach nur klatschende Hände: Der Künstler Tom Gefken darf mit seinem Konzept die Container und Stromkästen rund um das Weserstadion neu gestalten, wie "Mein Werder" berichtet. Der Senator für Kultur hatte zuvor in Zusammenarbeit mit dem Senator für Wirtschaft, Arbeit und Häfen und der Bremer Weser-Stadion GmbH verschiedene Künstler dazu aufgerufen, ihre Ideen für eine Neugestaltung der Objekte einzureichen.

Die Wahl der Jury fiel letztlich auf Gefken, der sich nun über 1.000 Euro Preisgeld freuen darf. Außerdem stehen ihm 17.000 Euro für die Umsetzung seiner Ideen zur Verfügung. Schon bald wird er sich an die Arbeit machen.

Entwürfe seiner Ideen sind auf der Homepage der Städtischen Galerie Bremen zu sehen.

Das könnte Dich auch interessieren

Kommentare