Vor dem Leverkusen-Spiel

Werder-Einsatz entscheidet sich kurzfristig: Bargfrede mit Wettlauf gegen die Zeit

+

Ob Philipp Bargfrede am Sonntag gegen Bayer Leverkusen auflaufen kann, entscheidet sich kurzfristig. Ansonsten stehen Werder-Trainer Florian Kohfeldt alle Spieler zur Verfügung.

Bremen - Noch ist nicht klar, ob Philipp Bargfrede am Sonntag (18 Uhr) beim Heimspiel gegen Bayer Leverkusen dabei sein kann, „Mein Werder“ berichtet. „Es wird ein Kampf um Stunden. Wir sind uns noch nicht sicher, ob er spielen kann“, sagte Florian Kohfeldt am Freitag. Am Sonnabendnachmittag will der Werder-Coach über einen Bargfrede-Einsatz entscheiden. Der Mittelfeldspieler hatte sich im Training vergangene Woche einen Muskelfaserriss gezogen.

Ansonsten kann Kohfeldt, mit Ausnahme der Langzeitverletzten, aus dem Vollen schöpfen. Somit ist auch Yuya Osako wieder einsatzfähig, nachdem er auf Schalke über Probleme geklagt hatte. Gleiches gilt für Martin Harnik. Der österreichische Stürmer (muskuläre Probleme wegen eines Beckenschiefstands) hatte bereits im Testspiel unter der Woche gegen Zweitligist Arminia Bielefeld ein 30-minütiges Comeback gefeiert.

Das könnte Dich auch interessieren

Kommentare