Rasenreport

Kohfeldt vor Test gegen Villarreal: „Das wird ein Fußballfest“

+

Die Vorbereitung neigt sich für Werder ihrem Ende entgegen. Trainer Florian Kohfeldt erwartet für den abschließenden Test am Sonnabend gegen Villarreal eine aufschlussreiche und stimmungsvolle Partie.

11 Werder-Experten, eine Redaktion, alle Infos: Dafür steht das Team von MEIN WERDER. Damit Ihr immer informiert bleibt - holt Euch jetzt die MEIN-WERDER-App für iOS-Geräte oder Android-Smartphones.

Werder probt den Ernstfall: Am „Tag der Fans“ am Sonnabend geht es gegen Villarreal (Anstoß 14.30 Uhr) erstmals so richtig zur Sache. „Ich habe keine Lust mehr, Trainingseinheiten zu deuten“, stellt Florian Kohfeldt klar. „Ich will, dass es jetzt losgeht.“ Der spanische Europa-League Teilnehmer soll dabei nicht nur der letzte Test, sondern auch der erste richtige Gradmesser vor dem Start in die Pflichtspiele sein. „Mit Villarreal ist die Vorbereitung beendet“, sagt Kohfeldt. „Es ist ein wichtiger Test.“

Gegen die Spanier dürfte Werder defensiv mehr gefordert sein als in den bisherigen Tests, Kohfeldt erwartet eine „gute, spielstarke Mannschaft“ im Weserstadion. Auch stimmungsmäßig dürfte sich der nahende Saisonstart bemerkbar machen. „Wir haben jetzt schon über 20.000 Karten verkauft. Das wird ein Fußballfest“, freut sich Werders Chefcoach.

Vor allem wird es erste Rückschlüsse darauf zulassen, wie es für die Bremer in der kommenden Saison laufen könnte – personell wie stilistisch. „Es wird nicht mehr so sein, dass alle die gleichen Spielanteile bekommen“, stellte Kohfeldt klar. Und: „Es wird relativ viel von dem gespielt, was wir auch in der kommenden Saison spielen wollen.“

Das könnte Dich auch interessieren

Kommentare