Kruse, Schmidt & Eggestein treffen

Werder gewinnt Testspiel gegen Viertligisten Rehden mit 4:1

+
Kruse traf im Test gegen Rehden doppelt

Werder Bremen hat das erste Spiel unter dem neuen Cheftrainer Florian Kohfeldt gewonnen. Gegen den Regionalligisten BSV Schwarz-Weiß Rehden hieß es am Ende 4:1.

Max Kruse (13. Minute/69./Foulelfmeter), Niklas Schmidt (72.) und Maximilian Eggestein erzielten am Montagabend auf Platz 11 am Weser-Stadion die Treffer für die in der Fußball-Bundesliga noch sieglosen Grün-Weißen. Für den Viertligisten glich Kai-Bastian Evers in der 51. Minute aus.

Kohfeldt wurde am vergangenen Freitag von Sportchef Frank Baumann vom Interims- zum Cheftrainer zumindest bis zur Winterpause ernannt. Der Bundesliga-Vorletzte empfängt am kommenden Sonntag (18.00 Uhr) zum Nord-Duell Aufsteiger Hannover 96 im Weserstadion.

Mit Material von dpa

Das könnte Dich auch interessieren

Kommentare