TV-Tipp

Werder beim Telekom-Cup: Sat.1 und ran.de übertragen live

+
Im Verlauf des Telekom-Cups könnte es auch zum ewigen Nord-Süd-Schlager Werder gegen Bayern kommen.

Werder spielt gemeinsam mit Bayern, Hoffenheim und Gladbach um den ersten Titel der Saison. Am Samstag wird bei der gastgebenden Borussia der Telekom-Cup ausgetragen und live im TV sowie per Stream übertragen. Der Zeitplan in der Übersicht. 

Für Werder ist der Telekom-Cup eine Erfolgsgeschichte. Bisher nahmen die Grün-Weißen einmal Teil und holten dabei direkt den Titel. Was für eine Quote! Fünf Jahre nach dem ersten Erfolg soll nun ein neuer Anlauf gestartet werden, doch die Konkurrenz ist mit Bayern München, 1899 Hoffenheim und Borussia Mönchen Mönchengladbach groß. Dabei bergen die Begegnungen jede Menge Brisanz. 

Werder könnte im Laufe des Turniers auf 1899 treffen, was so etwas wie die Generalprobe für den Bundesliga-Auftakt wäre: beide Teams treffen auch am ersten Spieltag in der Rhein-Neckar-Arena aufeinander. Außerdem dürfte das Augenmerk auf Serge Gnabry liegen, der jüngst aus Bremen nach München wechselte und direkt weiter an Hoffenheim verliehen wurde. Für Unterhaltung dürfte also gesorgt sein. Sat.1 überträgt das Turnier live im Fernsehen und ran.de streamt die Partien hier online.

Alle Partien in der Übersicht 

  • 13.45: Gladbach – Werder (0:0 nach 45 Minuten, 3:5 nach Elfmeterschießen)
  • 15.15: Bayern – Hoffenheim (1:0, Lewandowski)
  • 16.30: Spiel um Platz 3: Gladbach – Hoffenheim (0:0 nach 45 Minuten, 5:6 nach Elfmeterschießen)
  • 17.45: Finale: Werder – Bayern (0:2, Spielbericht)

Zur Startseite

Das könnte Dich auch interessieren

Kommentare