Baumann dementiert Interesse

Werder sucht Verteidiger: Subotic passt „vom Profil her nicht“

+
Neven Subotic war von Dortmund an Köln ausgeliehen, nach Bremen führt sein Weg nicht.

Werder sucht weiterhin nach Verstärkungen für Abwehr und Angriff. Der als Möglichkeit gehandelte Neven Subotic ist indes kein Kandidat, wie Sportchef Frank Baumann klarstellt.

Auf der Suche nach einem neuen Innenverteidiger beschäftigt sich Fußball-Bundesligist Werder Bremen nach eigenen Angaben nicht mit Neven Subotic von Borussia Dortmund. „Das hat aber nichts mit der Qualität von Neven Subotic zu tun, sondern wir suchen dort einen jungen Spieler mit Potenzial“, sagte Werders Sportchef Frank Baumann im Interview der Deutschen Presse-Agentur. 

Baumann dementierte damit Medienberichte, wonach die Bremer an einer Verpflichtung des 28 Jahre alten BVB-Verteidigers interessiert seien. Subotic passe „vom Profil her nicht“ zu Werder, sagte der 41-Jährige. Neben einem Abwehrspieler suchen die Bremer noch einen Angreifer, nachdem die Verpflichtung von Ex-Spieler Davie Selke geplatzt ist. „Wir müssen nur noch gezielt unseren Kader verbessern und ergänzen“, sagte Baumann.

dpa 

Zur Startseite

Das könnte Dich auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.