Delaney mit Assist zum Ausgleich

Zwei Remis in Testspielen: Werder spielt 1:1 gegen den Karlsruher SC und FC Brügge

+
Thomas Delaney beim Trainingsauftakt.

Beim ersten von zwei Testspielen am Montag trennen sich der SV Werder Bremen und der Karlsruher SC mit einem Unentschieden. Update: Die Partie gegen den belgischen Meister FC Brügge endete ebenfalls 1:1. 

Eigentlich sollte der Anpfiff zur Partie gegen den Karlsruher SC bereits um 14 Uhr erklingen, wegen der verspäteten Ankunft des Zweitligisten musste das Spiel allerdings mit einer Verzögerung von 27 Minuten starten.

Den Führungstreffer für den KSC erzielte Valentino Vujinovic (34.). Einen Freistoß von Thomas Delaney verlängerte Aron Johannsson mit der Schulter zum Ausgleichstreffer in der 81. Minute.

Das Spiel gegen den KSC war das erste von zwei Testspielen am Montag. Um 18 Uhr trafen die Bremer auf den FC Brügge.

So spielte Werder gegen den KSC: 

Zetterer - S.Garcia, Sané (75. Kainz), Verlaat - Zander, Delaney, Fritz, Bauer - Schmidt (46. Gnabry) – Pizarro (81. Eggestein), Johannsson

In der Partie gegen den FC Brügge brachte Maximilian Eggestein die Bremer in der 81. Minute nach feiner Vorarbeit von Theodor Gebre Selassie in Führung. Der vom Tabellenführer der belgischen Jupiler League gerade erst verpflichtete Lex Immers sorgte für den Endstand (85.).

So spielte Werder gegen den FCB:

Drobny (46. Wiedwald) - Gebre Selassie, Veljkovic, Moisander, U.Garcia - Junuzovic (22. Schmidt), M. Eggestein - Bartels, Kruse, Eilers (46. Kainz) - Manneh (46. J. Eggestein)

Das könnte Dich auch interessieren

Kommentare