Rolle als Technischer Direktor möglich

Comeback in Bremen? Thomas Schaaf bei Werder im Gespräch

+
Thomas Schaaf: Comeback bei Werder?

Gibt es ein Comeback von Thomas Schaaf bei Werder Bremen? Nach Informationen von „Mein Werder“ könnte der ehemalige Langzeit-Coach zu den Grün-Weißen zurückkehren. Allerdings nicht in der Rolle als Trainer – sondern als Technischer Direktor.

Hintergrund: Bei der Mitgliederversammlung am 20. November wird unter anderem über die „Geschäftsverteilung innerhalb der Geschäftsführung“ abgestimmt. Ein Satzungsänderungsantrag, der sich mehr als sperrig anhört, dafür aber erhebliche Konsequenzen mit sich bringen dürfte. Geht der Antrag durch, würde die Position von Sportchef Frank Baumann gestärkt – er würde neben den Profis und der U23 auch die Verantwortung für das Leistungszentrum übernehmen.

Viel Arbeit für einen einzelnen Menschen. Und deswegen kommt an dieser Stelle der Name Thomas Schaaf ins Spiel. Laut „Mein Werder“ wird nämlich darüber nachgedacht, die Stelle eines Technischen Direktors zu schaffen – mit Thomas Schaaf als Wunschkandidat.

Technischer Direktor? Kann Thomas Schaaf das überhaupt? An Wissen und Erfahrung mangelt es dem 56-Jährigen jedenfalls nicht. Auch bei der Uefa sind seine Dienste als Analyst immer wieder gefragt. Und nach seinem Aus als Trainer von Hannover 96 im April 2016 hätte er auch Zeit für den Job. Die Voraussetzungen scheinen also gegeben.

Das könnte Dich auch interessieren

Kommentare