Beim Spiel zwischen Bremen und Nürnberg

Werder-Neuzugang Sahin: Dieses Foto zeigt, wie sehr er an Borussia Dortmund hängt

+
Nuri Sahin saß mit einem gut versteckten Wappen von Borussia Dortmund auf der Bank von Werder Bremen.

Dass Nuri Sahin sein Herz an Borussia Dortmund verloren hat, ist kein Geheimnis. Und gänzlich lösen kann er sich von seinem Ex-Klub auch in Bremen nicht, wie ein genauerer Blick auf die Werder-Bank am Sonntag beim Spiel gegen Nürnberg zeigte.

Sahin auf der Werder-Bank: Ein bisschen Borussia Dortmund ist dabei

Es war nur ein kurzer Moment, in dem beim Spiel von Werder Bremen am Sonntag gegen den 1. FC Nürnberg (1:1) auch Borussia Dortmund auftauchte, wie "Mein Werder" berichtet. Nuri Sahin hatte gerade auf der Ersatzbank seinen Platz eingenommen, als er einen Blick auf seine Schienbeinschoner gewährte.

Gut versteckt: Sahin mit Borussia-Dortmund-Wappen bei Werder Bremen

Diese hielt der neue Mittelfeldspieler bei Werder Bremen nämlich noch in den Händen. Darauf war ganz deutlich das Wappen von Borussia Dortmund, dem Ex-Verein von Nuri Sahin, sowie ein Comic-Mannschaftsfoto zu erkennen.

Weiche Flensburg muss umziehen: Das Spiel gegen Werder Bremen im DFB-Pokal muss nach Lübeck verlegt werden.

Tim Wiese wird Sport1-Experte: So will der Ex-Werder-Torwart den "Fantalk" aufmischen.

Das könnte Dich auch interessieren

Kommentare