Verluste bei Sahin

Marktwert-Update: 17 Millionen Euro! Eggestein ist wertvollster Werder-Spieler

+
Maximilian Eggestein hat mit seinem Marktwert den größten Sprung bei Werder gemacht.

Dank guter Leistungen auf dem Platz haben die Werder-Profis Maximilian Eggestein und Milos Veljkovic ihren Marktwert deutlich gesteigert. Das geht aus dem Update von „Transfermarkt.de“ hervor.

Das Portal „Transfermarkt.de“ hat die Marktwerte der Werder-Profis aktualisiert, wie „Mein Werder“ berichtet. Den größten Sprung machten dabei Innenverteidiger Milos Veljkovic (von 6,5 Millionen Euro auf zwölf Millionen Euro) und Mittelfeldspieler Maximilian Eggestein (von zehn Millionen Euro auf 17 Millionen Euro). Damit ist Eggestein nun gemeinsam mit Davy Klaassen, der seinen Marktwert von 15 Millionen Euro auf 17 Millionen Euro steigern konnte, der wertvollste Spieler im Bremer Kader.

 Werder: Eggestein legt beim Marktwert am stärksten zu 

Auch Philipp Bargferde (von zwei Millionen Euro auf 3,5 Millionen Euro), Kevin Möhwald (von 2,5 Millionen Euro auf drei Millionen Euro), Josh Sargent (von 150.000 Euro auf eine Million Euro) und Johannes Eggestein (von 500.000 Euro auf 1,5 Millionen Euro) machten einen Satz nach oben. Einen Verlust muss Nuri Sahin hinnehmen: „Transfermarkt.de“ taxiert den Marktwert des Zugangs nun auf drei Millionen Euro (vorher: 4,5 Millionen Euro).

Neue Marktwerte im Werder-Kader 

Aktuell hat der Werder-Kader dem Portal zufolge einen Marktwert von 133,9 Millionen Euro. Beim vorherigen Stichtag lag der Wert noch bei 118,4 Millionen Euro.

Wie sich die Marktwerte der Werder-Spieler entwickelt haben, seht ihr hier.

Das könnte Dich auch interessieren

Kommentare