Ligaweit auf Platz eins: Besondere Rekordmarke für Werder-Dauerbrenner Pizarro

+

Claudio Pizarro hat den nächsten Meilenstein seiner Karriere erreicht. Der Peruaner absolvierte sein nunmehr 450. Bundesligaspiel – und freute sich im Anschluss sehr über diesen Rekordwert.

11 Werder-Experten, eine Redaktion, alle Infos: Dafür steht das Team von MEIN WERDER. Damit Ihr immer informiert bleibt - holt Euch jetzt die MEIN-WERDER-App für iOS-Geräte oder Android-Smartphones.

Auch wenn es durch die Niederlage in Stuttgart rein sportlich kein perfekter Nachmittag war, wird dieses Spiel für Claudio Pizarro immer einen speziellen Platz in seiner persönlichen Historie einnehmen. Der Peruaner absolvierte am vergangenen Sonnabend nämlich sein insgesamt 450. Bundesligaspiel. Was ihm diese Zahl bedeutet, teilte der Werder-Stürmer wenig später via Twitter und Instagram mit: "Was für eine Freude, etwas ganz Besonderes! Danke!", schrieb der 39-Jährige, der am Mittwoch seinen 40. Geburtstag feiert.

In der Liste aller aktiven Bundesligaspieler belegt Pizarro mit seinen 450 Partien mit Abstand Rang eins. Zweiter ist derzeit Gonzalo Castro (363), Siegtorschütze der Stuttgarter, vor dem Ex-Bremer Naldo (355), Christian Gentner (354) und Manuel Neuer (352).

Laut "Sport Bild" könnte Pizarro Stürmer-Trainer bei Werder werden. Oder doch noch eine Saison?

Das könnte Dich auch interessieren

Kommentare