Prozess gegen Ärzte von Werder Bremen

Klasnic-Prozess geht weiter: Vergleichsvorschlag abgelehnt - neuer Gutachter kommt

+
Ivan Klasnic: Der Prozess gegen die Ärzte von Werder Bremen wegen seiner Nierenerkrankung geht weiter.

Der Prozess um die Nierenerkrankung von Ex-Werder-Bremen-Spieler Ivan Klasnic geht weiter. Auf einen Vergleichsvorschlag des Richters konnten sich die Parteien nicht einigen. Nun soll ein neuer Gutachter Klasnic untersuchen.

Bremen - Der Berufungsprozess um mögliche Behandlungsfehler beim Ex-Fußballprofi Ivan Klasnic wird sich noch weit bis ins nächste Jahr ziehen, wie "Mein Werder" berichtet. Das Bremer Oberlandesgericht entschied am Donnerstag, dass ein neuer Gutachter den früheren Werder-Bremen-Spieler erneut untersuchen soll. Dafür habe der Mediziner bis Ende Mai 2019 Zeit, sagte eine Gerichtssprecherin. Danach könnten beide Seiten eine Stellungnahme zu dem Gutachten abgeben. Ein von den Richtern angeregter Vergleich in Höhe von drei Millionen Euro war zuvor gescheitert.

Klasnic-Prozess gegen Werder: Neuer Gutachter aus Freiburg

Berufungsverfahren im Fall Klasnic: Der Prozess gegen die ehemaligen Ärzte von Werder Bremen geht weiter - mit neuem Gutachter.

Bei dem neuen Gutachter handelt es sich um Andreas Aust, ein Facharzt für Orthopädie aus Freiburg. Dieser muss sich erst einmal in die Thematik einarbeiten. Frühestens im Herbst 2019 wird also weiterverhandelt.

Klasnic: Prozess wegen Erkrankung der Niere geht weiter

Klasnic wirft Werders ehemaligem Mannschaftsarzt Götz Dimanski und der Internistin Manju Guha vor, seine Nierenerkrankung nicht erkannt beziehungsweise falsch behandelt zu haben. Das Landgericht Bremen hatte ihm in März 2017 ein Schmerzensgeld von 100.000 Euro zugesprochen. Auch für den Verdienstausfall und künftige Behandlungskosten sollten die Beklagten aufkommen. Diese legten gegen das Urteil Berufung ein. Seit September verhandelt das Oberlandesgericht den Fall.

2006 versagten die Nieren von Klasnic. Seine Mutter spendete ihm eine Niere, doch sein Körper nahm das Organ nicht an. Mit der Niere seines Vaters lebte der kroatische Fußballer mehrere Jahre und kehrte sogar in die Bundesliga zurück. Inzwischen hat der 38-Jährige die dritte Nierentransplantation hinter sich.

Auch interessant

Baby-Glück lässt Sarah Connor gleich doppelt strahlen! Die Sängerin ist voller Vorfreude.

Kommt jetzt das große Zittern bei der Sat.1 Koch-Show "The Taste"? Die Star-Köche und "alten Hasen" Roland Trettl und Frank Rosin scheinen die Konkurrenz des jungen Gast-Juror Arne Anker zu fürchten.

Furchtbarer Zug-Unfall am Bahnhof Buchholz: Zwei Menschen wurden bei Hamburg von einem Intercity erfasst, weil sie über die Gleise liefen.

Nach A1-Unfall bei Posthausen: Vollsperrung der Autobahn zwischen Hamburg und Bremen

Das könnte Dich auch interessieren

Kommentare