Kapino postet vom Werder-Mannschaftsabend: Goldkehlchen Klaassen

+
Davy Klaassen überzeugte mit seiner Stimme beim Mannschaftsabend von Werder Bremen.

Nach dem Tag der Fans zog die Mannschaft noch weiter und ging in einem Restaurant essen. Auch dank der Gesangsperformance der Zugänge wurde viel gelacht, wie Stefanos Kapinos Instagram-Story zeigt.

11 Werder-Experten, eine Redaktion, alle Infos: Dafür steht das Team von MEIN WERDER. Damit Ihr immer informiert bleibt - holt Euch jetzt die MEIN-WERDER-App für iOS-Geräte oder Android-Smartphones.

Die Stimmung beim Mannschaftsabend der Werder-Profis war ausgelassen. Es wurde viel gelacht am Samstagabend, wie die Instagram-Story vom aktuell verletzten Ersatzkeeper Stefanos Kapino zeigt. Das könnte auch an den Gesangskünsten der Zugänge gelegen haben: Jeder der Neulinge durfte (oder musste) im Restaurant Bellini an der Schlachte ein Lied vor seinen Kollegen singen.

Während Mittelfeldspieler Kevin Möhwald bei seiner Performance mit einer blonden Perücke für ein optisches Highlight sorgte, setzte der Niederländer Davy Klaassen komplett auf seine Stimme. Und der Funke sprang sofort auf die Teamkollegen über. Sie stimmten bei „Three Little Birds“ von der jamaikanischen Reggae-Legende Bob Marley ein und klatschten im Takt mit. Dass bei Klaassen der eine oder andere schiefe Ton dabei war – Schwamm drüber.

Welchen Song Kapino, der mit einem Teilabriss einer Sehne im Adduktoren- und Leistenbereich noch mehrere Monate ausfallen wird, zum Besten gab, verrät der Torwart in seiner Instagram-Story leider nicht. Dort ist einzig Goldkehlchen Klaassen zu bewundern.

Hier geht’s zum Instagram-Profil von Stefanos Kapino.

Das könnte Dich auch interessieren

Kommentare