Geburt des zweiten Kindes: Erneute Vaterfreuden bei Werder-Trainer Kohfeldt

+
Allen Grund zur Freude hat Florian Kohfeldt, der Werder-Trainer ist zum zweiten Mal Vater geworden.

Schöne Nachricht: Werder-Trainer Florian Kohfeldt ist am Donnerstag zum zweiten Mal Papa geworden. Das teilte der Verein am Freitag mit.

Werder-Trainer Kohfeldt fehlt beim Training 

Nun ist klar, warum Florian Kohfeldt am Donnerstagnachmittag beim Werder-Training fehlte: Der Trainer ist zum zweiten Mal Vater geworden. Seine Frau brachte am Donnerstag einen Jungen zur Welt. Kohfeldt junior sei wohlauf, heißt es vom Verein.

Trainer Kohfeldt steht beim Werder-Testspiel wieder an der Seitenlinie 

Kohfeldt, der bereits Vater einer Tochter ist, wird wegen der Geburt seines Sohnes auch an diesem Freitag nicht das Mannschaftstraining leiten. Beim Testspiel gegen den SV Meppen am Sonnabend (15 Uhr) in Cloppenburg wird der Trainer dann wieder an der Seitenlinie stehen.

In der Überseestadt in Bremen diskutiert Tim Wiese über gesunde Ernährung im Sport. Und ein Zocker setzte 1 Euro auf eine irre Bundesliga-Kombi - und räumte dank Milot Rashica richtig ab. „Man kann es niemandem aufzwingen!“, sagt derweil Ex-Werder-Spieler Klasnic über Organspenden.

Das könnte Dich auch interessieren

Kommentare