20-Jähriger Stürmer aus Arnheim

Bericht: Zhang-Wechsel zu Werder soll fast perfekt sein

+
Darf Werder-Coach Alexander Nouri bald einen chinesischen Stürmer auf dem Trainingsplatz begrüßen?

Dass der SV Werder Bremen noch einen Stürmer verpflichten möchte, ist kein Geheimnis. Ganz heißer Kandidat ist laut Medienberichten der Chinese Yuning Zhang, die Verhandlungen sollen schon weit fortgeschritten sein.

Der chinesische Junioren-Nationalspieler Zhang steht aktuell bei Vitesse Arnheim aus der niederländischen Eredivisie unter Vertrag, sein Arbeitspapier läuft noch ein Jahr. Daher würde eine Ablösesumme fällig, der Marktwert des 20-Jährigen liegt nach Angaben von „Transfermarkt.de" bei 700.000 Euro.

2015 hat Zhang den Sprung nach Europa gewagt, er spielte zunächst beim Nachwuchs von Arnheim. In der abgelaufenen Saison brachte er es auf 16 Einsätze bei den Profis, wurde 14 eingewechselt und stand zwei Mal in der Startelf. Dabei erzielte er ein Tor und gab eine weitere Vorlage.

Werder-Manager wollte zu den Spekulationen am Wochenende keine Stellung nehmen. Allerdings wurde ein Auto mit niederländischem Kennzeichen am Stadion gesehen, mit an Bord: Ein junger Asiate. Und nach Informationen des „kicker“ soll der Kauf des Stürmers so gut wie perfekt sein.

Das könnte Dich auch interessieren

Kommentare