Update – Berater erklärt: Keine Ausstiegsklausel

Berater von Ulisses Garcia: Interesse aus Italien und England

+

Ulisses Garcia kommt in der laufenden Saison auf nur 260 Bundesliga-Minuten für den SV Werder Bremen. Fraglich also, welche Perspektive der 21-jährige Linksverteidiger trotz eines Vertrages bis 2019 an der Weser hat. Nun soll es angeblich Interessenten aus Italien und England geben – das behauptet zumindest Garcias Berater Francesco di Frisco.

Wie das italienische Online-Portal „CalcioNapoli24“ berichtet, habe Garcias-Agent Francesco di Frisco gegnüber „Radio Crc“ erklärt, dass Klubs aus Italien und England am Werder-Profi interessiert seien. Es habe bereits erste Kontaktaufnahmen gegeben. Zudem könne Garcia für 4 Millionen Euro gehen.

Hier geht es zur Ursprungsquelle der Aussagen des Garcia-Beraters.

Update: Eine Ausstiegsklausel gibt es indes nicht. Francesco di Frisco zur „Bild“: „Welcher Voll-Horst hat das in meinem Namen in die Welt gesetzt?“

Das könnte Dich auch interessieren

Kommentare