US-Basketball

Zipser in der NBA mit den Bulls weiter ohne Sieg

+
Paul Zipser (r) von den Chicago Bulls verteidigt gegen LeBron James von den Cleveland Cavaliers. Foto: Phil Masturzo

Cleveland (dpa) - Basketball-Nationalspieler Paul Zipser wartet mit den Chicago Bulls in der nordamerikanischen NBA weiter auf den ersten Saisonsieg. Gegen Vizemeister Cleveland Cavaliers gab es eine 112:119 (68:65)-Niederlage für die Bulls.

Der 23-jährige Heidelberger zeigte mit elf Punkten, sieben Rebounds und vier Assists seine bislang beste Saisonleistung. Mit 25 Zählern war Justin Holiday Chicagos punktbester Spieler. Topscorer der Partie war Cavaliers-Superstar LeBron James mit 34 Punkten und 13 Assists. Kevin Love steuerte 20 Zähler und 12 Rebounds zum Heimsieg seines Teams bei. Für Chicago war es die dritte Niederlage im dritten Spiel.

Nationalmannschafts-Kollege Daniel Theis feierte hingegen mit den Boston Celtics den zweiten Sieg in Folge. Das Team aus Massachusetts besiegte die New York Knicks in eigener Halle mit 110:89 (54:33). Theis verbuchte elf Punkte und fünf Rebounds. Jaylen Brown kam auf 23 Zähler. Für die weiterhin sieglosen Knicks war der Türke Enes Kanter mit 16 Punkten und 19 Rebounds am erfolgreichsten.

Spielstatistik Chicago Bulls-Cleveland Cavaliers

Spielstatistik New York Knicks – Boston Celtics

Das könnte Dich auch interessieren

Kommentare