WM in Ungarn

Schmidtke schwimmt in deutscher Rekordzeit ins Halbfinale

+
Aliena Schmidtke.

Schmetterling-Schwimmerin Aliena Schmidtke hat bei der WM in Budapest für den ersten deutschen Rekord gesorgt.

Budapest - Aliena Schmidtke hat bei der Schwimm-WM in Budapest ihren eigenen deutschen Rekord über 50 Meter Schmetterling verbessert. Die Magdeburgerin benötigte am Freitag in der Duna Aréna 25,73 Sekunden und war als Viertschnellste aller Vorläufe 27 Hundertstel schneller als bei der deutschen Meisterschaft im Juni. Es war der erste deutsche Rekord bei den Weltmeisterschaften in Ungarn.

„Ich weiß auch nicht so genau, wie das geklappt hat“, sagte die 24-Jährige: „Ich habe gar nicht auf die Zeit geachtet, ich wollte nur ins Halbfinale. Das Soll ist erstmal erfüllt, würde ich sagen.“

dpa

Das könnte Dich auch interessieren

Kommentare