Nach Finaleinzug bei Australian Open

Venus Williams sagt für Fed-Cup-Spiel gegen DTB-Team ab

+
Gönnt sich erstmal eine Pause: Venus Williams tritt im Fed Cup nicht für die USA an.

Melbourne - Das US-amerikanische Fed-Cup-Team muss im Duell mit Deutschland ohne Venus Williams auskommen. Die Australian-Open-Finalistin will sich von den Strapazen erholen.

Update vom 10. Februar 2017: Dass Venus Williams nicht in der ersten Runde des Fed Cups dabei sein kann, wird den deutschen Damen bestimmt nicht schaden. Am Wochenende finden die Spiele statt. Wir verraten Ihnen, wie Sie die erste Runde des Fed Cups 2017 Deutschland gegen die USA live im TV und Live-Stream sehen können.

Unmittelbar nach dem verlorenen Australian-Open-Finale hat Venus Williams für das Fed-Cup-Spiel der USA gegen die deutsche Damen-Tennis-Auswahl auf Hawaii abgesagt. Auf deutscher Seite wird Angelique Kerber bei der Partie am 11. und 12. Februar wegen der Reisestrapazen und der folgenden Turniere fehlen.

Auch Venus Williams begründete ihren Verzicht am Samstag in Melbourne nach dem 4:6, 4:6 gegen Schwester Serena mit den hohen Anforderungen und dem abgelegenen Austragungsort. „Es war eine harte Woche. Zu diesem Zeitpunkt meiner Karriere ist es eine Herausforderung, zusätzliche Wochen einzuplanen. Das ist ein Langstreckenrennen, also muss ich sehr vorsichtig sein“, erklärte die 36-Jährige. Sie fügte hinzu, dass sie grundsätzlich sehr gern Fed Cup mit der US-Mannschaft spiele. Allerdings in Begegnungen, die näher an ihrem Wohnort in Florida stattfinden würden, fügte die Nummer 17 der Welt hinzu.

Damit ist weiter offen, wen die Gastgeberinnen für die Partie in der ersten Runde aufbieten. Serena Williams hat sich noch nicht zu einem möglichen Start geäußert, will aber in diesem Jahr ohnehin weniger Turniere spielen. Auf deutscher Seite hat Teamchefin Barbara Rittner nach Kerbers Verzicht Andrea Petkovic, Julia Görges und Laura Siegemund fest eingeplant. Unklar ist, ob sich die im Vorjahr lange erkrankte Mona Barthel nach ihrem überraschenden Einzug in das Achtelfinale der Australian Open fit genug für die Strapazen fühlt.

dpa

Das könnte Dich auch interessieren

Kommentare