Auf Hawaii

US-Amerikaner Florence erneut Surf-Weltmeister

+
John John Florence ist der beste Surfer der Welt. Foto: Erich Schlegel

Honolulu (dpa) - Der US-Amerikaner John John Florence ist erneut Surf-Weltmeister. Der 25-Jährige sicherte sich mit einem zweiten Platz im letzten Wellenreit-Wettkampf des Jahres auf Hawaii den zweiten Titel nacheinander.

Mit insgesamt 59.600 Punkten im Saisonranking verwies er den Brasilianer Gabriel Medina (53.700) und Julian Wilson aus Australien (48.650) auf die Plätze zwei und drei.

Den Sieg auf der berühmten Welle "Pipeline" vor dem Strand von Banzai holte sich der Franzose Jeremy Flores. Deutsche Wellenreiter sind beim Weltcup der besten Athleten nicht dabei.

Informationen zum Weltcup auf Hawaii

Gesamtranking

Informationen zu John John Florence

Das könnte Dich auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.