Barcelona

Training: Mercedes vorn - Vettel im Training zweimal Vierter

+
Sebastian Vettel beim Großen Preis von Spanien

Barcelona - Ferrari-Pilot Sebastian Vettel hat in den ersten beiden Trainingseinheiten zum Großen Preis von Spanien der Mercedes-Konkurrenz den Vortritt lassen müssen.

Der viermalige Formel-1-Weltmeister musste sich am Freitag in Barcelona in beiden anderthalbstündigen Sessions jeweils mit dem vierten Platz begnügen.

Schnellster in beiden Einheiten war sein schärfster WM-Rivale Lewis Hamilton im Mercedes, der jeweils knapp vor seinem finnischen Teamkollegen Valtteri Bottas lag. Zweimal Dritter wurde Kimi Räikkönen im zweiten Ferrari. Nico Hülkenberg kam im verbesserten Renault auf die Ränge neun und sieben. Pascal Wehrlein wurde im unterlegenen Sauber 17. und 19.

Der zweimalige Saisonsieger Vettel führt vor dem fünften von 20 Saisonrennen am Sonntag (14.00 Uhr/RTL und Sky) das Klassement mit 86 Punkten an. 13 Zähler dahinter liegt Hamilton. Sotschi-Sieger Bottas (63 Punkte) ist Dritter vor Räikkönen (49). Am Samstag (14.00 Uhr/RTL und Sky) geht es in der Qualifikation um die Pole Position.

dpa

Das könnte Dich auch interessieren

Kommentare