Vor Ovtcharov

Timo Boll ist Welt-Tischtennis-Spieler des Jahres

+
"Tischtennis-Spieler des Jahres" 2017: Timo Boll. Foto: Ronny Hartmann

Astana - Timo Boll ist vom Weltverband ITTF zum Tischtennis-Spieler des Jahres gekürt worden. Das gab der Verband am Rande der World Tour Grand Finals im kasachischen Astana bekannt.

Der 36-jährige Deutsche setzte sich bei einer Internet-Umfrage der ITTF gegen seinen Nationalmannschafts-Kollegen Dimitrij Ovtcharov, gegen Weltmeister Ma Long aus China und das japanische Wunderkind Tomokazu Harimoto durch.

Boll gewann 2017 unter anderem die neue Asien-Pazifik-Liga T2, wurde mit der deutschen Mannschaft Team-Europameister und verbesserte sich in der Weltrangliste wieder auf Platz fünf. Auch bei den World Tour Grand Finals gewann der Rekord-Europameister am Donnerstag sein Auftaktmatch gegen den Japaner Yuya Oshima mit 4:2 Sätzen.

Die World Tour Grand Finals

Der Spielplan

Tweet der ITTF

Spielerprofil Timo Boll

Das könnte Dich auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.