Team-Event 

Ski-WM in Are: Deutsches Team verpasst erste Medaille nur knapp - Schweiz triumphiert

+
DSV-Athlet Linus Straßer (r.) im Duell mit Ramon Zenhaeusern aus der Schweiz.

Das deutsche Ski-Team hat beim Team-Event in Are die erste WM-Medaille knapp verpasst. Am Ende blieb den DSV-Athleten nur der vierte Platz. Die Schweiz holte Gold.

Are - Deutschland hat auch beim Team-Event die erste Medaille bei der Ski-WM in Are mit Rang vier denkbar knapp verpasst. Im kleinen Finale unterlagen Linus Straßer, Anton Tremmel, Christina Geiger und Lena Dürr der Mannschaft aus Italien 1:3. Zuvor hatte es am Dienstagabend in der ersten Runde gegen Großbritannien und im Viertelfinale gegen Titelverteidiger Frankreich je ein 3:1 gegeben. 

Lesen Sie auch: Ski-WM: Linus Straßer verpasst bei Pinturault-Sieg das Podium nur knapp

Im Halbfinale dann waren die Olympiasieger und späteren Weltmeister aus der Schweiz beim 2:2 bei den entscheidenden Laufzeiten um 0,20 Sekunden schneller. Silber holte sich Österreich. Die letzte Medaille in einem Team-Event holte eine deutsche Mannschaft 2013 mit Bronze.

dpa

Das könnte Dich auch interessieren

Kommentare