Turnier in London

Schindler scheitert bei Darts-WM am Australier Whitlock

+
Martin Schindler musste sich dem Australier Simon Whitlock 1:3 geschlagen geben. Foto: Adam Davy

London (dpa) - Martin Schindler ist bei der Darts-WM in London erwartungsgemäß ausgeschieden. Der 21 Jahre alte Debütant aus Strausberg verlor gegen den an Position zehn gesetzten Australier Whitlock 1:3.

Damit ist noch ein deutscher Spieler bei der Weltmeisterschaft dabei. Kevin Münch hatte am Vortag überraschend gegen den Ex-Weltmeister Adrian Lewis gewonnen und war in die zweite Runde eingezogen.

WM-Homepage mit Ergebnissen

Informationen zum Match Whitlock - Schindler

Das könnte Dich auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.