Ex-Skispringer wird emotional

„Das ist mir sch***egal!“ Hannawald rastet bei Wellinger-Gold aus - Video

+
Sven Hannawald ist Experte bei Eurosport.

Er holte am ersten Olympia-Tag das zweite Gold für Deutschland: Andreas Wellinger. Das brachte nicht nur ihn zum Jubeln - sondern auch Sven Hannawald.

Pyeongchang - Es war zwar nicht völlig abwegig, dass Andreas Wellinger von der Normalschanze zu einer Medaille segeln würde. Doch nach dem ersten Durchgang sah es zunächst nicht so aus. Auf Platz fünf gelegen startete Wellinger seinen zweiten Versuch, flog und flog und flog - und stellte den Schanzenrekord von Stefan Kraft ein (113,5 Meter). Ein Konkurrent nach dem anderen biss sich danach die Zähne an der Weite des Deutschen aus. Und am Ende hieß es: Gold für Wellinger.

Ein emotionaler Moment. Nicht nur für den 22-Jährigen, der in der Leader-Box in sich zusammensackte als ihm klar wurde, dass ihn niemand mehr überholen würde. Sondern auch für Sven Hannawald, Co-Kommentator und Experte bei Eurosport. Als der Pole Stefan Hula, nach Durchgang eins der Führende, nur bei 105,5 Metern landete, brachen bei Hannawald alle Dämme. „GOLD!“, schrie der einstige Vierschanzentourneesieger und klopfte mit seiner rechten Faust mehrfach gegen die Wand der Kommentatorenkabine. Als Kommentator Matthias Bielek dem 43-Jährigen mit den Worten: „Hör‘ auf, da redet doch auch noch jemand nebenan“, Einhalt gebieten wollte, antwortete Hannawald frech: „Das ist mir sch***egal!“ Eine hoch-ehrliche Szene, die Hannawald noch ein bisschen sympathischer machte.

Wie diese Szene in der Kommentatorenkabine aussah? Schauen Sie doch einfach selbst - am Ende dieses Artikels finden Sie das Video dazu.

Olympia 2018: Wir begleiten die Winterspiele in Pyeongchang rund um die Uhr im Live-Ticker.

Dass ein Deutscher Einzel-Gold bei den olympischen Skisprung-Wettbewerben holte, ist lange her. Zuletzt war das Jens Weißflog gelungen -  und das vor ganzen 24 Jahren. Damals holte Weißflog Gold auf der Großschanze von Lillehammer. Und wer war vor Wellinger der Letzte, der eine deutsche Einzelmedaille von einer olympischen Sprungschanze holen konnte? Natürlich: Sven Hannawald, und zwar 2002 Silber in Salt Lake City. Vielleicht war auch das ein Grund dafür, warum der 43-Jährige beim Wellinger-Gold so emotional wurde. 

Merja Schubert