Viele Stürze im Finallauf

Schweizer Doppelsieg beim Slopestyle-Spektakel

+
Sarah Höfflin hat sich die Goldmedaille im Slopestyle der Damen umgehängt.

Die Ski-Freestylerinnen Sarah Höfflin und Mathilde Gremaud haben im olympischen Slopestyle-Wettbewerb für einen Schweizer Doppelsieg gesorgt.

Pyeongchang - Höfflin holte bei den Winterspielen von Pyeongchang mit 91,20 Punkten Gold vor Gremaud (88,00) und Isabel Atkin aus Großbritannien (84,60).

Höfflin (27), im Januar X-Games-Gewinnerin in der Disziplin Big Air, gelang ihr bester Versuch im dritten und letzten Durchgang.

Kea Kühnel (Bremerhaven) verpasste bei ihrem Olympia-Debüt das Finale. Die 26-Jährige kam in der Qualifikation auf Rang 18. Auch Weltmeisterin Tess Ledeux (Frankreich) schaffte es nicht ins Finale.

sid

Die Ippen-Digital-Zentralredaktion berichtet rund um die Uhr in ihrem Live-Ticker über Olympia 2018. Außerdem haben wir für Sie zusammengefasst, wann und wo alle Wettkämpfe live im TV laufen und welche Entscheidungen heute fallen. Den aktuellen Medaillenspiegel finden Sie hier.

Das könnte Dich auch interessieren

Kommentare