Deutschland im Viertelfinale raus

Olympia 2018: Schweiz gewinnt erstes Gold im Teamwettbewerb

+
Die Schweiz hat die olympische Premiere des Teamwettbewerbs der Ski-Rennläufer gewonnen.

Die Schweiz hat die olympische Premiere des Teamwettbewerbs der Ski-Rennläufer gewonnen.

Pyeongchang - Die Eidgenossen in der Besetzung Denise Feierabend, Ramon Zenhäusern, Wendy Holdener und Daniel Yule gewann in Pyeongchang das große Finale gegen Österreich 3:1 und holten nach Kombinations-Gold von Michelle Gisin das zweite Gold dieser Winterspiele für die Schweiz. Im kleinen Finale sicherte sich Norwegen durch einen Sieg über die Zeitregelung gegen Frankreich (2:2) die Bronzemedaille.

Olympia 2018 im Live-Ticker: Friedrich führt im Viererbob - Bitteres Aus beim alpinen Team Event

Für Deutschland waren Marina Wallner (Inzell), Alexander Schmid (Fischen), Lena Dürr (Germering) und Linus Straßer (München) im Viertelfinale über die Zeitregelung an der Schweiz (2:2) gescheitert. In der ersten Runde hatten Dürr und Straßer Deutschland aufgrund der besseren Zeit einen Sieg gegen die Slowakei (2:2) gesichert.

Olympia 2018 in Pyeongchang: Der Medaillenspiegel

sid

Das könnte Dich auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.