OP droht

Prügelei im Training: Bulls-Star erleidet Kieferbruch

+
Nikola Mirotic (r.) von den Chicago Bulls.

NBA-Profi Nikola Mirotic hat sich im Training der Chicago Bulls bei einer handfesten Auseinandersetzung mit einem Teamkollegen einen Kieferbruch zugezogen und fällt unbestimmte Zeit aus.

Chicago - Mirotic muss nach Angaben des Klubs aus der nordamerikanischen Basketball-Topliga vermutlich operiert werden. Nach Informationen des TV-Senders ESPN hatte der spanische Nationalspieler Mirotic zweimal versucht, Bobby Portis zu schlagen. Dieser wehrte sich und traf den Mannschaftskollegen im Gesicht. Mirotic blieb mehrere Minuten auf dem Boden liegen und wurde später ins Krankenhaus gebracht.

Neben Frakturen im Oberkiefer erlitt der 26-Jährige eine Gehirnerschütterung. Die Chicago Bulls, Klub des deutschen Nationalspielers Paul Zipser, beraten über Disziplinarmaßnahmen.

NBA: Die wertvollsten Teams der Basketball-Profiliga

In der Nacht auf Mittwoch fanden bereits die ersten beiden Partien der neuen NBA-Saison statt.

SID

Das könnte Dich auch interessieren

Kommentare