Hawks mit nächster Pleite

NBA: Nowitzki verliert mit Dallas gegen Meister Golden State

+
Dirk Nowitzki (r.) verlor erneut mit den Dallas Mavericks.

Zwei Tage nach dem Überraschungssieg gegen San Antonio haben Dirk Nowitzki und die Dallas Mavericks einen weiteren Coup in der nordamerikanischen Basketball-Profiliga NBA verpasst.

Oakland - Die Texaner kassierten bei Meister Golden State Warriors mit einem 97:112 die 21. Niederlage im 29. Saisonspiel. Auch für Nationalspieler Dennis Schröder und die Atlanta Hawks setzte es mit einem 91:105 gegen die Detroit Pistons eine Pleite.

Dallas geriet nach einer ausgeglichenen ersten Halbzeit (48:48) im dritten Viertel auf die Verliererstraße. Nowitzki war als Center mit 18 Punkten und neun Rebounds bester Spieler der Mavs. Kollege Maximilian Kleber kam auf vier Punkte und drei Rebounds. Überragender Spieler auf dem Parkett war Kevin Durant mit 36 Punkten und elf Rebounds.

Schröder bleibt mit den Hawks bei nur sechs Saisonsiegen das schlechteste Team der Liga. Das Team aus dem US-Staat Georgia unterlag in eigener Halle gegen die Detroit Pistons 91:105. Der Braunschweiger Spielmacher erzielte neun Punkte und kam auf zehn Assists. Erfolgreichster Schütze des Abends war Atlantas Ersan Ilyasova mit 23 Zählern.

NBA: Die wertvollsten Teams der Basketball-Profiliga

SID/dpa

Das könnte Dich auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.