Über 200 Meter Brust

Schwimm-WM: Weltmeister Koch verpasst Finale

+
Marco Koch hat das Finale über 200 Meter Brust verpasst. Foto: Jörg Carstensen

Budapest (dpa) - Marco Koch hat bei der Schwimm-WM das Finale über 200 Meter Brust verpasst. Der 27 Jahre alte Weltmeister schlug im Halbfinale in Budapest nach 2:09,61 Minuten an und belegte in den Halbfinals insgesamt Platz elf.

Acht Schwimmer qualifizierten sich für den Endlauf am Freitag. Philip Heintz hatte zuvor auf der 200-Meter-Lagen-Strecke eine Medaille verpasst. Der 26-Jährige belegte im Finale in 1:57,43 Minuten den siebten Platz.

Informationen zur Schwimm-WM (englisch)

Zeitplan der Schwimm-WM

Informationen zu den Austragungsorten der Schwimm-WM

Informationen zum Deutschen Schwimm-Verband

Informationen zu Athleten (englisch)

Ergebnisse bei der Schwimm-WM

Das könnte Dich auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.