Erstes Halbfinale überhaupt

Australian Open: Struff überraschend im Doppel-Halbfinale

+
Jan-Lennard Struff (l.) und der Japaner Ben McLachlan sind ins Doppel-Halbfinale eingezogen. 

Der deutsche Tennisprofi Jan-Lennard Struff hat bei den Australian Open völlig unerwartet das Halbfinale der Doppel-Konkurrenz erreicht.

Melbourne - Der Davis-Cup-Spieler aus Warstein bezwang mit dem Japaner Ben McLachlan das an Nummer eins gesetzte polnisch-brasilianische Duo Lukasz Kubot/Marcelo Melo 6:4, 6:7 (4:7), 7:6 (7:5). Für den 27-Jährigen ist es das erste Halbfinale bei einem der vier Grand-Slam-Turniere. Im Einzel war Struff in der zweiten Runde gegen Titelverteidiger Roger Federer ausgeschieden.

Im Kampf um den Einzug ins Endspiel treffen Struff und McLachlan auf Oliver Marach/Mate Pavic (Österreich/Kroatien) oder Marcus Daniell/Dominic Inglot (Neuseeland/Großbritannien). Struff zählt auch zum Aufgebot des deutschen Davis-Cup-Teams für die Erstrunden-Partie gegen Gastgeber Australien Anfang Februar in Brisbane.

dpa

Das könnte Dich auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.