Jetzt geht‘s um den Titel

Glückwunsch, Oldenburg: VfL-Frauen werfen sich in die DHB-Pokal-Finalrunde

+
Die Handballerinen des VfL Oldenburg haben sich fürs Final Four um den DHB-Pokal qualifiziert

Es ist ein Saisonhöhepunkt und eine erfüllte Pflichtaufgabe gleichzeitig: Die Handball-Frauen des VfL Oldenburg haben sich ins Finalturnier um den DHB-Pokal geworfen. Am 19./20. Mai spielen die Damen in Stuttgart um den Titel.

Die Oldenburgerinnen qualifizierten sich mit einem 30:24 (12:12)-Erfolg beim Zweitliga-Tabellenführer SG Buchholz-Rosengarten für das Final Four in Schwaben. Als beste Werferinnen gegen die SG taten sich am Mittwoch, 10. Januar, mit jeweils sechs Toren Angie Geschke, Julia Wenzl und Kim Birke hervor.

Einen ausführlichen Spielbericht mit Zitaten der siegreichen Oldenburgerinnen lest Ihr bei der Nordwest-Zeitung.

In der Liga geht es für die VfL-Frauen erst am Samstag, 20. Januar, mit der Partie bei der TuS Metzingen weiter.

VfL-Handballerin Angie Geschke im Interview: „Auch Frauensport kann spannend und schnell sein“

Das könnte Dich auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.