Räikkönen-Nachfolger gefunden

Dieser Nachwuchsfahrer wird der neue Teamkollege von Sebastian Vettel

+
Hat in der kommenden Saison einen neuen Teamkollegen

Sebastian Vettel bekommt einem Medienbericht zufolge in der kommenden Formel-1-Saison wohl einen neuen Teamkollegen. Ein Nachwuchsfahrer soll Räikkönen ersetzen.

Le Castellet - Ferrari stehe kurz davor, den 38 Jahre alten Finnen Kimi Räikkönen im nächsten Jahr durch Aufsteiger Charles Leclerc zu ersetzen, berichtete das Fachportal Autosport.com vor dem Grand Prix von Frankreich am Wochenende. Der 20 Jahre alte Monegasse fährt aktuell seine Formel-1-Premierensaison für das Sauber-Team und hat im unterlegenen Auto bereits zehn WM-Punkte erobert. Leclerc bekam seine Motorsport-Ausbildung in der Ferrari-Akademie.

Lesen Sie auch: Sebastian Vettel wird bei einem Interview beim Monaco-GP wehmütig, als er an seinen Ferrari-Vorgänger Michael Schumacher erinnert wird.

Räikkönen hatte bei der Scuderia für dieses Jahr noch einmal einen Vertrag bekommen, obwohl er seit seiner Rückkehr zu den Italienern 2014 keinen Sieg mehr gefeiert hat. Nach einem guten Start in diese Saison schwächelte der Finne zuletzt wieder. In Vettel hatte Räikkönen allerdings bislang einen starken Fürsprecher.

Die Zukunft von Daniel Ricciardo ist weiter offen

Fahrt nehmen auch die Spekulationen um den Australier Daniel Ricciardo auf. Der Vertrag des 28-Jährigen bei Red Bull endet nach dieser Saison, nun soll auch McLaren in das Wettbieten um Ricciardo eingestiegen sein. Bei den Briten könnte der Monaco-Sieger den Spanier Fernando Alonso ersetzen, sollte dieser seine Formel-1-Laufbahn nach diesem Jahr beenden. „Wohl in zwei Wochen“ werde die Zukunftsfrage geklärt sein, sagte Ricciardo in Le Castellet.

dpa

Das könnte Dich auch interessieren

Kommentare