Sombrero als Trophäe

Del Potro gewinnt Tennis-Turnier in Acapulco

+
Einen Sombrero für den Champion: Juan Martin del Potro gewann das Turnier in Acapulco. Foto: Rebecca Blackwell/AP

Acapulco (dpa) - Der argentinische Tennisprofi Juan Martin del Potro hat das Turnier in Acapulco gewonnen und damit seinen 21. Titel auf der ATP-Tour gefeiert.

Der einstige US-Open-Sieger und Olympia-Zweite von Rio bezwang im Endspiel den Südafrikaner Kevin Anderson mit 6:4, 6:4. Del Potro hatte im Halbfinale den Hamburger Alexander Zverev ausgeschaltet.

Bei den Damen verteidigte die Ukrainerin Lessia Zurenko ihren Titel aus dem Vorjahr. Zurenko setzte sich im Endspiel mit 5:7, 7:6 (7:2), 6:2 gegen die Schweizerin Stefanie Vögele durch.

Im Damen-Doppel holte sich die deutsche Fed-Cup-Spielerin Tatjana Maria zusammen mit der Britin Heather Watson den Titel. Bei ihrem ersten gemeinsamen Auftritt gewannen beide im Finale 7:5, 2:6, 10:2 gegen das US-Duo Kaitlyn Christian und Sabrina Santamaria. Der entscheidende Satz wurde in einem überlangen Tiebreak ausgespielt.

Ergebnisübersicht auf WTA-Homepage

Bericht zu Herren-Finale auf ATP-Homepage

Das könnte Dich auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.