In der zweiten Runde

Darts-WM: Lewis-Bezwinger Kevin Münch trifft auf einen Spanier

+
Kevin Münch trifft in der zweiten Runde auf Toni Alcinas.

Nach seinem überraschenden Triumph über den zweimaligen Darts-Weltmeister Adrian Lewis muss Kevin Münch in der zweiten Runde gegen einen Spanier ran. 

London - Darts-Profi Kevin Münch trifft bei der Weltmeisterschaft in London auf Toni Alcinas. Der Spanier schaltete am Donnerstag seinen Landsmann Cristo Reyes mit 3:1 aus. Der 29 Jahre alte Münch hatte zwei Tage zuvor im Alexandra Palace völlig überraschend den zweimaligen Weltmeister Adrian Lewis aus England besiegt. Die Zweitrunden-Begegnung von Münch bei der Darts-WM wird am 27. Dezember (16.00 Uhr/Sport1) ausgetragen. Der zweite deutsche Dartsspieler im 72er-Feld, Martin Schindler, war dagegen in der ersten Runde ausgeschieden.

Münch, der als Landschaftsgärtner gearbeitet hat, verbringt die Weihnachtstage in der Heimat. Der Bochumer reist einen Tag vor dem Zweitrunden-Spiel zurück nach London. Der 29-Jährige will durchstarten und ist von seinem Job freigestellt. „Wenn es als Profi klappt, dann klappt es - wenn nicht, bin ich ab 1. April wieder Landschaftsgärtner“, sagte er Sport1.

Das könnte Dich auch interessieren

Kommentare