Kuriosum

Chaos beim Kassel Marathon: Spitzengruppe muss Rennen abbrechen

+
Der Kassel-Marathon bot ein echtes Kuriosum. (Symbolbild)

Beim Kassel Marathon haben sich die Ereignisse überschlagen. Ausgerechnet die fünf Läufer der Spitzengruppe sind falsch abgebogen und aus dem Rennen genommen worden.

Kassel - Beim Kassel Marathon ist ein Malheur der besonderen Art passiert. Die fünf Läufer der Spitzengruppe wurden daraufhin aus dem Rennen genommen.

An der Weserpitze sind die in Führung liegenden Läufer falsch abgebogenwie hna.de* berichtet. Daraufhin wurden die Läufer gestoppt und schlussendlich aus dem Rennen genommen.

Alle weitere Infos zum Kassel Marathon finden sie im Ticker von hna.de.

*hna.de ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerkes.

Axel Schürgels

Das könnte Dich auch interessieren

Kommentare