Supermittelgewicht in der Wembley-Arena

WM-Kampf im Ticker: Eubank siegt überlegen gegen Abraham

+
Chris Eubank Jr. (l.) zeigt eine überragende Leistung gegen Arthur Abraham.

Chris Eubank Jr. lässt Arthur Abraham keine Chance und siegt nach einstimmigem Urteil der Kampfrichter nach Punkten. Damit bleibt er IBO-Champion. Lesen Sie den Kampf hier in unserem Ticker nach.

Arthur Abraham vs. Chris Eubank Jr. - Der Ticker zum Nachlesen

Fazit: Schade! Die deutschen Box-Fans hatten sich hier sicher mehr erhofft. Doch Arthur Abraham war Chris Eubank Jr. hier in allen Belangen unterlegen. Maximal zwei Runden können für Abraham gewertet werden, in allen weiteren Runden war Eubank einfach zu schnell und zu agil für den 37-Jährigen. Haben wir hier nun das Karriereende von Arthur Abraham gesehen? Wir dürfen gespannt sein. Einen ausführlichen Bericht vom WM-Kampf zwischen den beiden Kontrahenten finden Sie derweil hier.

+++ Die Ringrichter haben einstimmig entschieden! Chris Eubank Jr. bleibt IBO-Champion. Und das absolut verdient.

+++ Schluss! Das dürfte eine eindeutige Angelegenheit gewesen sein. Wir warten auf das Ergebnis.

+++ Abraham versucht es noch einmal, trifft mit der Rechten aber erneut nicht richtig. Eubank schaukelt das hier locker nach Hause.

+++ Und weiter ist Eubank hier der aktive Boxer. Abraham hat hier kaum etwas entgegenzusetzen. Der junge Brite ist zu schnell und zu clever. 

+++ Das weiß auch die Ecke von Abraham, das lassen die Rufe erkennen. Doch wenn hier einer Treffer landet, dann ist es Eubank. 

+++ Die zwölfte Runde läuft! Abraham braucht hier den K.O. 

+++ Das war sinnbildlich: Abraham landet einen schönen Treffer, doch Eubank kontert diesen Volltreffer sofort mit einer Kombination. Die elfte Runde geht damit zu Ende.

+++ Noch immer warten wir darauf, dass Abraham seine gefürchtete Rechte hier einmal platzieren kann. Doch Eubank ist einfach zu schnell. Dafür findet eine Linke ihr Ziel. Aber Eubank kontert seinerseits mit einer schnellen Kombination. 

+++ Die elfte Runde läuft! Eubank hatte den K.O. hier angekündigt. Viel Zeit bleibt dafür nicht mehr. Doch nach Punkten dürfte der junge Brite deutlich vorne liegen. Arthur Abraham findet hier einfach kein Mittel.

+++ Zum Ende der zehnten Runde dreht Eubank noch einmal richtig auf und platziert drei, vier Führungshände direkt in Abrahams Gesicht. Das sieht hier gar nicht gut aus. Aus Eubanks Ecke ist zu hören: „Er wird dich nicht treffen. Du kannst hier mit ihm spielen.“ Das ist richtig bitter.

+++ Und wieder ist Abrahams Rechte zu kurz! Eubank duckt sich weg, Abraham kommt hier nicht richtig ran. Eubank beginnt wieder seine Faxen und tänzelt provokativ. 

+++ Die zehnte Runde beginnt! Wieder ist Eubank zu schnell für Abraham. Dieser muss den Kampf hier physischer gestalten und versuchen den Briten mit seiner Wucht vor Probleme zu stellen. Aber Eubank tänzelt nach wie vor zu flink.

+++ Eubank ist hier der präzisere und schnellere Boxer. Abrahams Chance könnte in seiner harten Rechten liegen. Doch bislang gelang es „King Arthur“ noch kein einziges Mal, diese richtig wuchtig zu platzieren.

+++ Die klareren Treffer gehen auch in dieser Runde an Eubank. Wieder knackt er die Doppeldeckung von Abraham und landet einige Treffer mit seinen Aufwärtshaken.

+++ Die neunte Runde läuft! Und gleich fängt Abraham hier einen richtigen Haken. Der 37-Jährige hat für einen Moment die Deckung vernachlässigt, Eubank landet mit seiner Führungshand einen Volltreffer.

+++ Das sah jetzt wieder besser aus! Auch Eubank kann hier scheinbar nicht pausenlos hohes Tempo gehen. Abraham kommt mit einer Links-Rechts-Kombination durch die Deckung, doch die gefürchtete Rechte schlägt nicht voll ein. Glück für Eubank. 

+++ Wieder hält Abraham die Deckung oben, doch Eubank kommt wieder mit einigen Aufwärtshaken durch. Auch seine Führhand platziert er immer wieder im Ziel. Abraham hingegen sucht immer noch nach dem richtigen Abstand zu seinem jungen Gegner.

+++ Die achte Runde beginnt! Eubank wirkt hier einfach spritziger und schneller. Abraham platziert zwischenzeitlich immerhin einen Aufwärtshaken. Doch Eubank ist weiterhin der aktivere Boxer.

+++ Gegen Ende der siebten Runde wird Abraham dann noch einmal aktiver. Doch seine gefürchtete Rechte vermag er einfach nicht unterzubringen. Eubank ist zu schnell und zu beweglich.

+++ Und Eubank legt weiter nach! Diese Runde geht klar an den jungen Briten. Von Abraham muss hier jetzt deutlich mehr kommen.

+++ Die siebte Runde läuft! Und auch diese Runde beginnt hier nicht nach dem Geschmack von Abraham. Eubank landet schon wieder Treffer um Treffer, Abraham leistet kaum Gegenwehr und versucht lediglich die Deckung oben zu halten. Das sieht hier gar nicht gut aus.

+++ Der 37-Jährige steht zu wackelig und hat zu viel Gewicht auf dem linken Fuß. Kurz vor Schluss der Runde muss er dann noch eine saftige Kombination einstecken. 

+++ Abraham ist in dieser Runde wieder zu passiv. Eubank bringt immer wieder seine Führhand zum Körper durch und setzt dann immer wieder nach. Das geht hier gerade zu schnell für Abraham.

+++ Die sechste Runde startet! Eubank beginnt wieder deutlich aktiver und landet gleich zu Beginn einige kleine Treffer. Kurz darauf landet er mit der Linken einen starken Körpertreffer.

+++ Kurz vor Schluss der fünften Runde liefern sich die beiden noch einen wilden Schlagabtausch. Doch Eubank landet hier den Treffer. Das war insgesamt wieder zu wenig von „King Arthur“.

+++ Abraham versucht eine Links-Rechts-Links-Kombination, kommt damit aber nicht durch. Sein Abstand zu Eubank ist zu groß. 

+++ Und die fünfte Runde beginnt! Es bleibt dabei. Abraham platziert die Linke immer wieder ordentlich, doch mit seiner harten Rechten landet er zu wenige Treffer. Eubank tänzelt und antwortet immer wieder mit schnellen Kombinationen.

+++ Kurz vor Schluss der vierten Runde findet seine Rechte dann doch noch einmal ihr Ziel. Das sah gut aus! 

+++ „King Arthur“ hält die Deckung weiter hoch und versucht immer wieder nach seiner linken Führungshand auch die harte Rechte zu platzieren. Doch in der vierten Runde ist sie ein ums andere Mal zu kurz.

+++ Die vierte Runde startet! Und sie startet nicht allzu gut für Abraham! Eubank landet mehrere Aufwärtshaken hintereinander. Und jetzt provoziert Abraham und gestikuliert nach dem Motto: „Komm schon, das macht mir nichts.“ 

+++ Jetzt zeigt Abraham was er kann! Nach einem tollen Treffer mit der Linken setzt er direkt mit der Rechten nach. Eubank provoziert nach den Treffern. Aber Abraham scheint sich nicht aus der Ruhe bringen zu lassen. In der dritten Runde zeigt sich der 37-Jährige hier stark verbessert.

+++ Wieder ein ordentlicher Treffer von Abraham mit seiner Linken. Doch dann müsste „King Arthur“ auch die Rechte hinterher platzieren. Das mag ihm noch nicht so richtig gelingen.

+++ Die dritte Runde läuft! Und sie beginnt, wie die zweite endete. Wieder agiert Eubank äußerst explosiv und landet einige Schlagkombinationen. Abraham kontert mit einer schönen links-rechts-Kombination. Das sah jetzt deutlich besser aus!

+++ Die zweite Runde endet und dürfte klar an Eubank gegangen sein. 

+++ Trotz der ordentlichen Ansätze von Abraham: Der junge Brite ist hier klar der aktivere Boxer. „Next Gen“ platziert hier einen nach dem anderen Aufwärtshaken, Abraham kann sich nicht wirklich befreien und versucht lediglich die Deckung oben zu halten.

+++ Die zweite Runde beginnt! Noch kann Abraham hier keine Kombinationen schlagen. Seine linke Führhand landet wieder im Ziel, doch auch Eubank kann das. Der Brite kontert mit einer schönen Kombination, gleitet aber an Abrahams Deckung ab.

+++ Zum Ende der ersten Runde gibt Eubank hier noch einmal Gas und erwischt Abraham mit einer schnellen Schlagkombination. Der Deutsche konnte allerdings seine Führungshand ebenfalls einige Male platzieren. Das war eine schöne erste Runde mit Vorteilen auf Seiten Eubanks.

+++ „King Arthur“ wirkt verunsichert und ist bislang noch passiv. Eubank kommt mit einem Aufwärtshaken durch die dichte Doppeldeckung von Abraham. Da muss mehr kommen!

+++ Die erste Runde läuft! Abraham lässt Eubank zunächst ein bisschen zu viel Platz, die ersten Aktionen des Kampfes gehen von Eubank aus. Doch Abraham hält die Deckung bislang diszipliniert oben.

00.03 Uhr: Die beiden Kontrahenten werden vorgestellt. Abraham muss hier einige Pfiffe und Buh-Rufe hinnehmen. Ganz im Gegenzug dazu begrüßt das heimische Publikum „Next Gen“ Chris Eubank Jr. natürlich besonders frenetisch. 

23.59 Uhr: Und jetzt betritt Chris Eubank Jr. zu den Klängen von Dr. Dre den Ring. Der Brite hat hier natürlich den Heimvorteil und will seinen IBO-Titel heute verteidigen. 

23.57 Uhr: Los geht‘s! Arthur Abraham betritt den Ring. Der 37-Jährige darf auf eine grandiose Box-Karriere zurückblicken. Aber die soll heute noch nicht vorbei sein. „King Arthur“ will heute noch einmal den „Abrahammer“ auspacken.

23.53 Uhr: Kann „King Arthur“ heute seine schwachen Auftritte außerhalb Deutschlands vergessen machen? Die Buchmacher sind sich einig: Er kann es nicht. Chris Eubank Jr. ist bei den Wettanbietern der klare Favorit. Sei‘s drum. Wir wären jetzt so langsam aber sicher „ready to rumble!“

23.47 Uhr: Der Ring ist leer, wir warten auf die beiden Boxer. Kann Arthur Abraham heute noch einmal den gefürchteten „Abrahammer“ auspacken, oder wird Chris Eubank Jr. sich am Ende durchsetzen? In wenigen Augenblicken wissen wir mehr!

23.35 Uhr: Im Federgewicht um den IBF-Titel läuft nun die letzte Runde. In wenigen Momenten werden Arthur Abraham und Chris Eubank Jr. hier im Ring erwartet. Die Halle ist prall gefüllt, die Spannung steigt. Alles ist angerichtet für einen tollen Fight!

23.24 Uhr: Arthur Abraham macht sich warm. Das bedeutet: Der Mega-Fight rückt Sekunde für Sekunde näher. Gleich wird es hier richtig zur Sache gehen. Doch noch läuft in der Halle der Kampf im Federgewicht zwischen Lee Selby und Jonathan Victor Barros um den IBF-Titel.

23.06 Uhr: Die Spannung steigt! Und bei Arthur Abraham laufen mittlerweile die letzten Vorbereitungen. Es ist also angerichtet, für „King Arthur“.

Day of the Fight - Arthur Abraham vs. Chris Eubank Jr #boxing #Teamsauerland #Sauerlandbros Foto: Sebastian Heger

Ein Beitrag geteilt von Arthur Abraham Fanpage (@_arthur_abraham) am

22.52 Uhr: Im Ring läuft derzeit noch der Kampf um den IBF-WM-Titel im Federgewicht. Dies ist der letzte Vorkampf, danach steigt das mit Spannung erwartete Mega-Duell zwischen Abraham und Eubank. Die Arena ist bereits komplett gefüllt, im Vorfeld war mit etwa 12.000 Zuschauern gerechnet worden.

22.42 Uhr: Arthur Abraham hatte im Vorfeld des Kampfes noch eine kurze Schrecksekunde zu verkraften. Beim offiziellen Wiegen in der Londoner SSE Wembley-Arena einen Tag vor dem Duell hatte er 500 Gramm zu viel auf die Waage gebracht. Der „Abrahammer“ bekam zwei Stunden Zeit um sein Kampfgewicht zu erreichen - doch beim ersten Nachwiegen hatte der 37-Jährige immer noch zu viel drauf gehabt. Erst nach einigen Sprints in dicken Pullovern erreichte Abraham dann beim zweiten Nachwiegen sein Kampfgewicht.

22.30 Uhr: Bald ist es soweit. Dann steigt der Kampf zwischen Arthur Abraham und Chris Eubank Jr. Je nach Verlauf der weiteren Vorkämpfe kann sich der Start des Kampfes verschieben. 

+++ Hallo und herzlich willkommen zu unserem Live-Ticker zum Boxkampf zwischen Arthur Abraham und Chris Eubank jr. Die beiden Supermittelgewichtler duellieren sich am Samstagabend in der Wembley-Arena vor rund 12.000 erwarteten Zuschauern in London. Los geht‘s um 19.30 Uhr deutscher Zeit mit den Vorkämpfen, der Kampf von Arthur Abraham gegen Chris Eubank wird ab 22.30 Uhr erwartet.

Arthur Abraham vs. Chris Eubank jr. - Der Vorbericht

London - Arthur Abraham kann am Samstagabend in der Wembley-Arena einiges gerade rücken. Was eigentlich der krönende Höhepunkt einer schillernden Karriere hatte werden sollen, war im kollektiven Gedächtnis der Box-Fans als riesige Enttäuschung hängengeblieben: Gemeint ist Arthur Abrahams geplante Titelverteidigung gegen Gilberto Ramirez im April 2016 im legendären MGM Grand in Las Vegas - doch der gebürtige Armenier konnte keine einzige Runde gewinnen, der junge Mexikaner fügte ihm die wohl bitterste Niederlage seiner gesamten Karriere bei.

Es war eine Niederlage ohne Gegenwehr gewesen, Abraham verlor den öffentlichen Rückhalt und musste den Unmut seines Trainers Ulli Wegner hinnehmen. Der 37 Jahre alte Berliner bezwang dann zwar drei Monate nach seinem Titelverlust im Vorprogramm des WM-Duells zwischen Tyron Zeuge und Giovanni de Carolis den Norweger Tim Robin Lihaug durch technischen K.o. in der achten Runde. Dennoch reiste er zum Duell gegen den Wahl-Münchner Robin Krasniqi im April nicht mit dem gewohnt großen Tross, sondern nur noch mit einer kleinen und eingeschworenen Entourage. Eine Ohrfeige, die Abraham offensichtlich gut getan hatte. Denn gegen Krasniqi folgte eine Leistungsexplosion sondergleichen, der 37-Jährige siegte nach zwölf Runden einstimmig nach Punkten

Und nun also der Kampf gegen Chris Eubank jr., bei dem es weniger um den eher unbedeutenden IBO-Titel geht, als vielmehr um die Teilnahme an der Muhammad Ali Trophy (eine Art Champions League der Boxer) - denn nur der Sieger des Duells wird daran teilnehmen dürfen. Für Abraham würde ein Sieg außerdem die Tür für einen Kampf um einen der WM-Titel der vier großen Verbände öffnen. Doch trotz des jüngsten Erfolgs Abrahams wird der Kampf gegen den Briten eine schwere Aufgabe. Der 27-Jährige gewannt 24 seiner 25 Profikämpfe, 19 davon sogar durch K.o. - und das kommt wohl nicht von ungefähr. Schon sein Vater Chris Eubank sen. war ein erfolgreicher Boxer gewesen, hatte in mehreren Gewichtsklassen WM-Titel gewinnen können und trainiert nun seinen Sohn.

Dass er vor einem harten Kampf steht, weiß Arthur Abraham allerdings auch selbst: „Ich bereite mich ganz intensiv auf Eubank jr. vor, denn der Junge ist gefährlich. Von 25 Kämpfen hat er 24 gewonnen und 19 davon durch K.o. Also Vorsicht. Aber ich bin mit 51 Kämpfen auch kein Anfänger. Ich werde schlau boxen und gewinnen, denn ich will den IBO-Gürtel, um dann noch einmal ganz groß angreifen zu können“, verrät der 37-Jährige in seiner Expertenkolumne bei tz.de*.

Arthur Abraham vs. Chris Eubank jr. - Die beiden Boxer im Vergleich

Arthur Abraham

Chris Eubank jr.

Alter

37

27

Geburtstag

20. Februar 1980

18. September 1989

Geburtsort

Jerewan (Armenien)

Hove (Großbritannien) 

Größe

1,78 m

1,80 m

Gewicht

76 kg

75 kg

Stil

Linksauslage

Normalauslage

Kampfname

King Arthur

Next Gen

Profikämpfe

51

25

Siege

46

24

durch K.o.

30

19

Niederlagen

5

1

Trainer

Ulli Wegner

Ronnie Davies

Profi-Titel

ehemals Weltmeister der IBF im Mittelgewicht, ehemals Weltmeister der WBO im Supermittelgewicht

Weltmeister der IBO im Supermittelgewicht

Wie Sie den WM-Kampf im Supermittelgewicht zwischen Arthur Abraham und Chris Eubank jr. live im TV und im Live-Stream verfolgen können, lesen Sie hier bei tz.de*.

*tz.de ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerkes.

sdm

Das könnte Dich auch interessieren

Kommentare