Personalfragen noch offen

HSV gegen Würzburg: Aufstellungen da – so sieht die Thioune-Elf aus

Ab 13.30 Uhr rollt in der Flyeralarm-Arena beim Spiel des Hamburger SV gegen die Würzburger Kickers der Ball. Trainer Daniel Thioune hat seine Startelf gefunden.

  • Am Sonntag, 21. Februar 2021, spielt der Hamburger SV* bei den Würzburger Kickers.
  • In der Innenverteidigung laufen Moritz Heyer und Gideon Jung auf.
  • Trainer Daniel Thioune* lässt die zuletzt angeschlagenen Jatta und Dudziak vorerst draußen.

Update von Sonntag, 21. Februar, 12.37 Uhr: Hamburg – Trainer Daniel Thioune hat sich entschieden: Seine Startelf für das Auswärtsspiel beim Zweitliga-Schlusslicht Würzburger Kickers steht fest. Der 46-Jährige, der in der Innenverteidigung den Ausfall von Stephan Ambrosius (Gelbsperre) auffangen muss, bietet in der Abwehrmitte Moritz Heyer und Gideon Jung auf.

Sollen den Ausfall von HSV-Defensivmann Stephan Ambrosius kompensieren: Moritz Heyer und Gideon Jung. (24hamburg.de-Montage)

Die beiden zuletzt angeschlagenen Jeremy Dudziak und Bakery Jatta stehen nicht in der Anfangsformation, sondern sitzen auf der Bank. Ab 13.30 Uhr schickt HSV-Übungsleiter Daniel Thioune damit folgende Elf Spieler auf den Rasen: Im Tor Sven Ulreich. Davor als Feldspieler Jan Gyamerah, Gideon Jung, Moritz Heyer, Tim Leibold, Amadou Onana, David Kinsombi, Khaled Narey, Aaron Hunt, Sonny Kittel und Simon Terodde.

HSV gegen Würzburg: Auf welche Spieler setzt Thioune?

Hamburg – Zwei Rückkehrer darf Trainer Daniel Thioune vor dem Spiel gegen die Würzburger Kickers wieder im Kader* begrüßen: Bakery Jatta* und Jeremy Dudziak* sind nach ihren Verletzungen ins Training zurückgekehrt und damit wertvolle Alternativen für den HSV-Übungsleiter. Der muss vor dem Match gegen das Schlusslicht der Zweiten Liga allerdings an seiner Startformation tüfteln. Wen schickt er ab 13.30 Uhr in der Flyeralarm-Arena aufs Feld?

Fußballverein:Hamburger SV
Gegründet:29. September 1887
Stadion:Volksparkstadion
Kapazität:57.000 Plätze
Ligazugehörigkeit:Zweite Bundesliga
Trainer:Daniel Thioune

HSV: Baustelle in der Innenverteidigung – wer ersetzt gesperrten Stephan Ambrosius?

Klar ist, dass in der Abwehr ein Ersatz für Stephan Ambrosius gefunden werden muss. Der Innenverteidiger fällt gesperrt aus – er holte sich im letzten Spiel seine fünfte Gelbe Karte ab* und darf in Würzburg nicht mitwirken. Ambrosius ist nach Toni Leistner (Muskelverletzung) damit der zweite Stammspieler, der in der Defensive nicht zur Verfügung steht. Trainer Daniel Thioune hat zwei Optionen, die er als Ersatzlösung in die Tat umsetzen könnte.

Auf welche elf Spieler setzt HSV-Trainer Daniel Thioune in der Startelf gegen Würzburg? (24hamburg.de-Montage)

Entweder er lässt Gideon Jung, der zuletzt in der Innenverteidigung seine Sache gut machte, in der Abwehrmitte ran. Oder aber der 46-Jährige entscheidet sich für die Variante, Moritz Heyer dort aufzubieten. Der Ex-Osnabrücker ist in der Defensive variabel einsetzbar. Die andere Frage ist die, wie der HSV-Coach mit den zuletzt angeschlagenen Dudziak und Jatta verfährt. Reicht es bei beiden schon für einen Einsatz in der Anfangsformation oder lässt Thioune einen oder beide Spieler anfangs noch draußen?

Setzt HSV-Trainer Daniel Thioune im Mittelfeldzentrum auf Jeremy Dudziak?

Was Jatta angeht, so könnte ihn Khaled Narey, der nach seiner Einwechslung gegen Fürth (0:0) einen guten Eindruck hinterließ, auf dem Flügel vertreten. In Bezug auf Dudziak muss Thioune die Entscheidung fällen, ob er auf die Dienste des Ex-St. Paulianers setzt, der vor seiner Oberschenkelzerrung in guter Verfassung war, oder aber Aaron Hunt oder Amadou Onana ins Rennen schickt.

Immerhin in einer Sache hat Thioune schon für Klarheit gesorgt – in der Frage, wie er und der HSV die Aufgabe in Würzburg angehen wollen. „Wir haben schon eine Idee, wie wir Fußball spielen wollen und wie wir verteidigen wollen. Letzteres passen wir auf den Gegner dann immer ein bisschen an“, erklärte Thioune auf der Pressekonferenz vorm Spiel. *24hamburg.de ist Teil des Ippen-Digital-Netzwerks.

Rubriklistenbild: © osnapix/imago images & Wolfgang Zink/imago images & Oliver Ruhnke/imago images

Das könnte Dich auch interessieren

Kommentare