Handball Champions League

Flensburger schließen Gruppenphase mit Auswärtssieg ab

+
In Dänemark erfolgreich: Holger Glandorf (M., hier gegen den THW Kiel) führt die SG Flensburg-Handewitt zum Sieg in Aalborg.

Auf Platz drei beendet die SG Flensburg-Handewitt ihre Gruppe in der Handball Champions League. Im letzten Spiel der Vorrunde gewinnen die Nordlichter in Dänemark.

Aalborg - Handball-Bundesligist SG Flensburg-Handewitt hat die Gruppenphase der Champions League mit einem Erfolg beendet. Am 14. Spieltag feierte der Königsklassen-Gewinner von 2014 beim dänischen Meister Aalborg Handball mit 31:24 (15:11) seinen siebten Erfolg und beendete die Gruppe B mit 18:10 Punkten auf Rang drei.

Im Achtelfinale trifft die Mannschaft von Trainer Maik Machulla auf den Sechsten der Parallelgruppe A, IFK Kristianstad aus Schweden. Erfolgreichster Werfer der Flensburger war der 2007er-Weltmeister Holger Glandorf mit sechs Toren.

Rhein-Neckar Löwen verpassen Sieg über Nantes

Der deutsche Meister Rhein-Neckar Löwen hatte die Gruppenphase am Samstag mit einem Unentschieden abgeschlossen. Die Mannschaft von Trainer Nikolaj Jacobsen trennte sich von der französischen Überraschungsmanschaft HBC Nantes mit 30:30 (13:15). Schon vor der Partie hatte festgestanden, dass die Löwen die Gruppe A auf Platz vier beenden.

Im Achtelfinale treffen die Mannheimer möglicherweise wie im Vorjahr auf den Ligarivalen THW Kiel, der sich damals durchgesetzt hatte. Die Norddeutschen würden bei einer Niederlage am Sonntagabend zum Abschluss in Paris bei PSG Handball auf den fünften Platz in Gruppe B zurückfallen, dies hätte das erneute Duell mit den Löwen zur Folge. Bei einem Punktgewinn des THW würde der polnische Klub KS Vive Targi Kielce auf den deutschen Titelträger treffen.

sid

Das könnte Dich auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.