3. Qualifikationsrunde

Lösbare Aufgaben für deutsches Handball-Trio im EHF-Pokal

+
Adrian Pfahl muss mit Titelverteidiger Göppingen in Norwegen ran.

Das deutsche Handball-Trio im EHF-Pokal hat für die 3. Qualifikationsrunde lösbare Aufgaben erhalten und darf auf den Einzug in die Gruppenphase hoffen.

Wien - Titelverteidiger Frisch Auf Göppingen bekommt es mit dem norwegischen Vertreter OIF Arendal zu tun und genießt zunächst ebenso Heimrecht wie der SC Magdeburg im Duell mit HC Dobrogea Constanta aus Rumänien. Die Füchse Berlin treffen auf den FC Porto und müssen zuerst in Portugal antreten. Die Hinspiele finden am 18./19. November statt, die Rückspiele sind für den 25./26. November terminiert.

dpa

Das könnte Dich auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.