In Kroatien für die ARD im Einsatz

TV-Moderator Alexander Bommes: Er ist das Gesicht der Handball-EM

+
Einst selbst auf der Platte aktiv: Alexander Bommes moderiert für die ARD seit einigen Jahren Handball-Spiele.

Alexander Bommes ist einer der beliebtesten  deutschen TV-Moderatoren. Die Handball-EM ist für den 41-Jährigen auch eine Heimkehr - er war selbst Profi.

Zagreb - Das Quiz-Format „Gefragt, gejagt“, die Talkshow „Bettina und Bommes“ sowie ARD-"Sportschau" - Alexander Bommes ist eines der beliebtesten Fernsehgesichter der Bundesrepublik. Auch bei der Handball-EM in Kroatien ist der 41-Jährige als Moderator im Einsatz. Für Bommes ist die Arbeit in Zagreb etwas ganz Besonderes, wie er hna.de* erzählte. 

Lesen Sie auch: 

EM-Traumstart: Deutsche Handballer deklassieren Montenegro

Der gebürtige Kieler war einst selbst Handball-Profi - unter anderem beim VfL Gummersbach. Vor einigen Jahren wollte er beim Tag des Handballs bei einem Promi-Spiel auf das Feld zurückkehren. Dann aber musste er passen - wegen eines Muskelbündelrisses. Seinem ersten Einsatz bei der EM steht nichts im Weg: Er moderiert das zweite Gruppenspiel der deutschen Mannschaft gegen Slowenien (ab 18.15 Uhr/live in der ARD und bei uns im Live-Ticker).

mol

*hna.de ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerks.

Das könnte Dich auch interessieren

Kommentare