In Kroatien für die ARD im Einsatz

TV-Moderator Alexander Bommes: Er ist das Gesicht der Handball-EM

+
Einst selbst auf der Platte aktiv: Alexander Bommes moderiert für die ARD seit einigen Jahren Handball-Spiele.

Alexander Bommes ist einer der beliebtesten  deutschen TV-Moderatoren. Die Handball-EM ist für den 41-Jährigen auch eine Heimkehr - er war selbst Profi.

Zagreb - Das Quiz-Format „Gefragt, gejagt“, die Talkshow „Bettina und Bommes“ sowie ARD-"Sportschau" - Alexander Bommes ist eines der beliebtesten Fernsehgesichter der Bundesrepublik. Auch bei der Handball-EM in Kroatien ist der 41-Jährige als Moderator im Einsatz. Für Bommes ist die Arbeit in Zagreb etwas ganz Besonderes, wie er hna.de* erzählte. 

Lesen Sie auch: 

EM-Traumstart: Deutsche Handballer deklassieren Montenegro

Der gebürtige Kieler war einst selbst Handball-Profi - unter anderem beim VfL Gummersbach. Vor einigen Jahren wollte er beim Tag des Handballs bei einem Promi-Spiel auf das Feld zurückkehren. Dann aber musste er passen - wegen eines Muskelbündelrisses. Seinem ersten Einsatz bei der EM steht nichts im Weg: Er moderiert das zweite Gruppenspiel der deutschen Mannschaft gegen Slowenien (ab 18.15 Uhr/live in der ARD und bei uns im Live-Ticker).

mol

*hna.de ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerks.

Das könnte Dich auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.