Der Ägypter als Matchwinner

„We‘ve got Salah“: Liverpool zieht gegen ManCity ins Halbfinale ein

+
Mo Salah nach seinem wichtigen Treffer zum 1:1-Ausgleich.

Der FC Liverpool steht im Halbfinale der Champions League. Nach einem 3:0 im Hinspiel gewannen die Reds auch das Rückspiel in Manchester mit 2:1.

Manchester - Trainer Jürgen Klopp und der FC Liverpool sind erstmals seit zehn Jahren ins Halbfinale der Fußball-Champions-League eingezogen. Die Reds gewannen am Dienstagabend das Viertelfinal-Rückspiel beim englischen Premier-League-Konkurrenten Manchester City mit 2:1 (0:1). Das Hinspiel hatte Liverpool mit 3:0 gewonnen.

Die von Pep Guardiola trainierten Gastgeber agierten offensiv und gingen früh durch Gabriel Jesus (2. Minute) in Führung. Das Team mit den deutschen Nationalspielern Leroy Sané und Ilkay Gündogan verpasste es jedoch, ein weiteres Tor zu erzielen. Liverpools Mohamed Salah sorgte kurz nach der Pause mit dem 1:1 (56.) für die Vorentscheidung. Der ehemalige Hoffenheimer Roberto Firmino erzielte in der 77. Minute den 2:1-Siegtreffer für die Klopp-Elf. Die Halbfinal-Duelle werden am Freitag ausgelost.

Den Spielverlauf können Sie in unserem Live-Ticker nachlesen.

dpa

Das könnte Dich auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.