Neuer Markenpartner

Wache Träume: Melitta erobert das „Theatre of dreams“

+
Hat Jose Mourinho bald den Kaffee auf?

Das ostwestfälische Unternehmen Melitta hat mit seiner Markenpartnerschaft mit Englands Fußball-Rekordmeister Manchester United Schlagzeilen geschrieben.

Volker Stühmeier, Mitglied der Unternehmensleitung, will besondere Zielgruppen ansprechen. "Im b2b-Bereich agieren wir global", sagte er im Sponsors-Interview vor dem SPOBIS in Düsseldorf (30./31. Januar): "Unsere Vertriebskollegen in aller Welt setzen den Showcase Old Trafford und die Partnerschaft mit Manchester United als USP (Alleinstellungsmerkmal, d.Red.) in der Ansprache aktueller und potenzieller Gesprächspartner ein."

„Manchester United ist unser Einstieg“

Beim SPOBIS ist Stühmeier am 31. Januar (ab 15.00 Uhr) zusammen mit Sean Jefferson, Director of Partnerships bei ManUnited, Talkgast. "In der Markenkommunikation konzentrieren wir uns im ersten Schritt auf Großbritannien, Irland und Deutschland. Eine Ausweitung auf weitere Märkte ist geplant. Aber jetzt gilt es erst einmal, Erfahrungen zu sammeln", so Stühmeier.

Die Partnerschaft mit United bedeutet einen ersten Schritt. "Manchester United ist unser Einstieg in das Fußball-Business, jedoch mit langfristiger Perspektive. Unser Engagement ist auf mindestens drei Jahre ausgelegt", so das Mitglied der Melitta-Group-Unternehmensleitung, "wir werden in den nächsten Monaten sehr genau analysieren, was funktioniert, und wo wir eventuell konzeptionelle Anpassungen vornehmen müssen. Fest steht jedoch schon heute, dass Manchester United unser globaler Leuchtturm sein wird."

SID 

Das könnte Dich auch interessieren

Kommentare