Marktwert 20 Millionen Euro

Medienbericht: BVB schnappt sich Freiburg-Star

+
Jubelt bald in gelbem Dress: Maximilian Philipp.

Borussia Dortmund hat sich Maximilian Philipp vom SC Freiburg geschnappt. Das Bericht die Bild.

Dortmund - Fußball-Pokalsieger Borussia Dortmund hat offenbar den umworbenen Angreifer Maximilian Philipp vom Bundesliga-Konkurrenten SC Freiburg verpflichtet. Nach Informationen der Bild unterbrach der 23-Jährige das Trainingslager mit der U21-Nationalmannschaft in Grassau, um beim BVB einen Vertrag zu unterschreiben. Die kolportierte Ablösesumme liegt bei 20 Millionen Euro, über die Vertragslaufzeit waren zunächst keine Informationen bekannt.

Zuletzt hatte der Angreifer beteuert, Freiburg nicht zwangsläufig im Sommer zu verlassen. "Ich kann noch nicht genau sagen, ob ich mich selber schon so weit sehe, oder ob ich vielleicht noch ein Jahr bleibe. Das ist eine 50:50-Entscheidung", sagte Philipp zu Sky in Grassau, wo er sich auf die U21-EM in Polen (16. bis 30. Juni) vorbereitet.

Mit neun Toren und drei Torvorlagen hatte Philipp großen Anteil daran, dass sich Aufsteiger Freiburg als Tabellensiebter für die dritte Qualifikationsrunde zur Europa League qualifizierte.

sid

Das könnte Dich auch interessieren

Kommentare